Astro-ModeDas ist die beste Winterjacke für dein Sternzeichen

Der Winter naht. Und mit ihm auch die Entscheidung für die passende Winterjacke. Wer sich noch unsicher ist, der sucht seine Winterjacke ganz einfach nach dem Sternzeichen aus.

Mode-Liebhaber stehen im Winter wie so oft vor einer Nervenprobe, gibt es doch eindeutig zu viele schöne Winterjacken, um sich jemals entscheiden zu können. Eines ist klar: Wir wollen sie alle! Doch wie so oft sind es die Sterne, die uns in dieser Situation aus der Patsche helfen können, denn sie wissen genau, welches Modell wirklich zu uns passt. Deine perfekte Winterjacke suchst du also jetzt am besten nach deinem Sternzeichen aus.

 

Diese Winterjacke passt zu dir (laut Sternzeichen)

Löwe, Widder, Schütze: Trendjacken für Feuerzeichen

Kälte? Dass diese feurigen Gestalten nicht lachen. Wer schön sein will, muss schließlich leiden, richtig? Doch Trendbewusstsein über Winter-Wärme setzen müssen Feuerzeichen in diesem Winter gar nicht: Kuschelige Faux Fur Coats halten Löwen, Widder und Schützen nämlich auch bei Frostwetter warm (und stylish!). Während die Löwin Trendfarbe Braun aufgreift und in ein Modell in Tiefbraun investiert, bleibt die Widder-Dame bei der beliebten beigen Teddy-Jacke. Als Abenteuerin ist die Schützin auch in Sachen Mode eine waghalsige Pionierin: Sie ist die erste, die zu Animal-Print oder bunten Fantasie-Fellen greift. So verbreitet sie auch an grauen Wintertagen stets gute Laune.

 

Waage, Zwillinge, Wassermann: All brown everything für Luftzeichen

Was für die Löwin eine von vielen modischen Launen ist, ist die Luftzeichen in diesem Winter Programm: Sie setzen von Kopf bis Fuß auf Trendfarbe Braun. Die Luftzeichen strahlen stets eine ganz eigene Eleganz aus, die sie gleichzeitig unterstreichen und brechen möchten: Waage, Zwillinge und Wassermann beweisen durch die Trendfarbe, dass sie keineswegs langweilig sind und behalten mit klassischen Silhouetten dabei gleichzeitig ihre feminine Linie bei. Ihre liebsten Modelle sind elegante Wollmäntel mit Taillengürtel oder aber Teddy-Felle in Tiefbraun.

 

Steinbock, Jungfrau, Stier: Erdzeichen sind chic in olivgrünen Mänteln

Vielleicht ist es ein modisches Klischee, dass Erdzeichen auf erdiges Olivgrün setzen, doch Steinbock, Jungfrau und Stier könnte das egaler nicht sein: Olivgrüne Mäntel sind nämlich auf dem Vormarsch und zweifelsohne die eleganteste Option für den Winter. Das Beste an ihnen für die pragmatischen Erdzeichen: Der olivgrüne Mantel lässt sich besonders vielseitig kombinieren, denn die Farbe steht nicht nur fast jedem, sondern passt auch zu den meisten Farben. Und so schätzen die Erdzeichen, dass der Mantel sich ihrem Alltag anpasst (und nicht andersherum!) und sie ihn ohne groß nachzudenken über jedes Outfit werfen können, wenn es mal schnell gehen muss.

 

Skorpion, Krebs, Fische: Wasserzeichen gehen auf Nummer Sicher mit Camel Coats

Es ist kein Geheimnis, dass die Wasserzeichen die sensibelsten unter den Sternzeichen sind. Nah am Wasser gebaut, können sie es deshalb überhaupt nicht leiden, wenn ihr Outfit kritisiert wird – oft ein Grund für sie, auf die sicherste Option zu setzen. „Keine Experimente“ denken sich Skorpione, Krebse und Fische auch in der kommenden Wintersaison und setzen auf einen alten Favoriten: Der Camel Coat gibt ihnen die Möglichkeit, mit einer stylishen Menge zu verblenden und in ihr zu verschwinden. Der Vorteil daran? So können sie sich sicher sein, dass sich die Investition gelohnt hat, denn ihren Camel Coat können sie auch noch in der nächsten und übernächsten Saison tragen.

 

Zum Weiterlesen:

Das sind die Jackentrends im Herbst/ Winter 2018

Diese Mäntel tragen wir im Herbst/ Winter 2018

Das sind die größten Modetrends im Herbst und Winter

Kategorien: