ANZEIGE

Overnight OatsDas perfekte Frühstück fürs Büro

Morgens noch schnell das Lieblingsshirt gebügelt und den abgesplitterten Nagellack ausgebessert – schon ist man spät dran und das Frühstück muss dran glauben. Jetzt schnell den Bus erwischen und ab ins Büro.

Essen im Büro
Foto: iStock/lechatnoir

Ein belegtes Brot gibt es schließlich auch beim Bäcker neben dem Büro. Aber zu früh gefreut, die Schlange ist zu lang und das erste Meeting wartet schon.

Mittags knurrt dann ordentlich der Magen und in der Kantine greifen wir beherzt zu Burger und Pommes. Das unweigerlich folgende Food-Koma am Nachmittag bekämpfen wir schnell mit Kaffee und Schokolade...

 

Gesund frühstücken trotz Job-Stress

Der Büroalltag macht es uns manchmal ganz schön schwer, auf unseren Körper zu achten und uns gesund zu ernähren. Dabei genügt es manchmal schon, seine schlechten Gewohnheiten zu ändern.

Erste Regel: Das Frühstück ist eine wichtige Mahlzeit und schenkt deinem Körper wertvolle Energie für den Tag. Lass es deshalb nach Möglichkeit nicht ausfallen – oder schlimmer, ersetze es durch einen Donut vom Bäcker - , sondern tue deinem Körper schon nach dem Aufstehen etwas Gutes. Unser Tipp: Die richtige Mischung aus Proteinen und Kohlenhydraten. Ein proteinreicher Joghurt von Ehrmann hält dich bis zur Mittagspause satt. Kohlenhydrate geben dir sofort Energie und verleihen dir die nötige Kraft für den Sprint zum Bus.

 

Overnight Oats - das ideale Frühstück fürs Büro

Overnight Oats
Overnight Oats
Foto: © Jenifoto / Fotolia

Damit du morgens trotzdem nicht früher aufstehen musst, kannst du dir dein Frühstück auch abends schon vorbereiten. Dazu eignen sich sogenannte Overnight Oats perfekt. Über Nacht entsteht aus Haferflocken und Milch ein leckerer und gesunder Brei, den du mit Toppings aufpeppen kannst. Morgens musst du dein Frühstück nur noch aus dem Kühlschrank holen und kannst es direkt oder später im Büro weglöffeln.

 

Und so geht’s:

  • Einmachglas á 500 ml
  • 4 gehäufte EL Haferflocken (40 g)
  • 100 ml Milch
  • 3 EL proteinreicher Joghurt oder Quark (z.B. Qjo von Ehrmann)
  • Früchte, Nüsse und Kerne nach Wahl
  • Honig
 

Zubereitung:

  1. Verrühre Haferflocken mit der Milch und dem Joghurt oder Quark in einer Schale oder einem Glas.
  2. Schneide das Obst deiner Wahl in mundgerechte Stücke und verteile es mit Nüssen auf die Milchmasse.
  3. Gebe je nach Geschmack etwas Honig oben drauf und stelle das Ganze zugedeckt für eine Nacht in den Kühlschrank.

Achte, wenn du deine Overnight Oats mitnehmen willst, auf ein gut schließendes Einmachglas. Wenn du nicht möchtest, dass dein Frühstück den Geschmack der Toppings annimmt (z.B. Himbeeren), kannst du diese in einem separaten Gefäß mitnehmen.

Kategorien: