Finale im bundesweiten Wettbewerb Das sind Deutschlands beliebteste Pflegeprofis 2019!

Im bundesweiten Wettbewerb 'Deutschlands beliebteste Pflegeprofis' werden Menschen ausgezeichnet, die sich voller Hingabe um andere kümmern. Nach sechs spannenden Wochen sind nun vier glückliche Gewinner gekürt. 
 

Laut aktuellen Zahlen des Bundesministeriums für Gesundheit sind in Deutschland etwa 3,3 Millionen Menschen pflegebedürftig (Stand: März 2018). Ihnen stehen über 1,2 Millionen Pflegekräfte zur Seite, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder ambulant im Einsatz sind.

Diesen Menschen zum Dank wurde der bundesweite Wettbewerb 'Deutschlands beliebteste Pflegeprofis' ins Leben gerufen, dessen Gewinner 2019 jetzt gekürt wurden. 

An alle Krankenpfleger: Mutter von krebskrankem Kind bedankt sich

 

Deutschlands beliebteste Pflegeprofis 2019

Mehr als 1.000 nominierte Pflegeprofis und -Azubis aus ganz Deutschland nahmen 2019 an dem jährlichen Wettbewerb teil. Die Gewinner kommen aus Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Bayern und werden in diesen Tagen gefeiert – auch im Netz:

Gesamtsieger in der Kategorie "Profis" ist Manuel Strohdeicher aus dem Sana Klinikum Hameln-Pyrmont. Er hatte zuvor schon den Landessieg in Niedersachsen geholt und während der Verleihung zigtausend seiner Kollegen aus der Seele gesprochen, als er sagte: 
"Ich bin nur ein ganz kleiner Teil der Pflege. Denn gute Pflege funktioniert nur im Team." 

Christine Goßlau aus Koblenz ist als Fachpflegerin in der Onkologie im Einsatz und belegte Platz zwei in der Kategorie "Profis". Sie möchte ihr Preisgeld dazu nutzen, eine Stiftung zur Erfüllung von Patientenwünschen zu gründen.

Bronze bei den Profis ging an 60 Pflegekräfte auf einmal: an das Pflegeteam des MediClin Herzzentrums in Coswig.

In der Kategorie "Azubi" holte Ann-Sophie Schmidt, Auszubildende am Klinikum Hallerwiese in Nürnberg, den ersten Platz. Die junge Frau entschied sich nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr dazu, in die Krankenpflege zu gehen.  

Die Gewinner des Wettbewerbs 'Deutschlands beliebteste Pflegeprofis' 2019 gehen mit 2.000 Euro Preisgeld nach Hause. Platz zwei erhält 1.000 Euro und Platz drei 500 Euro. 

Krankenhäuser: In Deutschland fehlen 80.000 Pflegekräfte

 

Wertschätzung für Pflegekräfte in Deutschland

Was die Initiatoren beim Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV), die 'Deutschlands beliebteste Pflegeprofis' 2017 ins Leben gerufen haben, besonders stolz macht: Deutschlandweit haben über 60.000 Menschen im Wettbewerb abgestimmt. 
"Die hohe Beteiligung ist ein Beleg für die Wertschätzung, die der Pflege entgegengebracht wird", so Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs.

Am 21. November werden alle Siegerinnen und Sieger beim 'Fest der Pflegeprofis' im Berliner Reichstagsgebäude ausgezeichnet. Hier steht einmal mehr die Wertschätzung im Vordergrund, die Pflegekräfte in Deutschland verdient haben. 

Weiterlesen: 

Kategorien: