Trend-VorschauDas sind die Jeans Trends 2019

Von wegen Basic! Wie du deine Jeans zum echten Hingucker verwandelst? Hier kommen die wichtigsten Jeans Trends 2019 im Überblick.

Inhalt
  1. Von der Arbeiterhose zum Must Have
  2. Jeans Trend 2019: Palazzo Jeans
  3. Jeans Trend 2019: Dark Denim
  4. Jeans Trend 2019: Jeans mit umgeschlagenem Saum
  5. Jeans Trend 2019: Dekonstruierte Jeans
 

Von der Arbeiterhose zum Must Have

Dass Blue Jeans das Symbol der Arbeiterklasse waren, ist nun schon eine gefühlte Ewigkeit her. Von ihrem Image, nichts weiter als einer Arbeiterhose zu sein, haben sich die vielseitigen Hosen mittlerweile zum ultimativen Kleiderschrank-Dauerbrenner entwickelt, ohne den wir einfach nicht mehr Leben können. Ob weit oder eng, Blau oder Schwarz – die Jeans ist das perfekte Basic und somit die Grundlage für fast jeden Look, den wir im Repertoire haben. Doch so ein Dauerbrenner, wie sie schon seit Jahrzenten auch ist: Langweilig wird die Jeans wohl niemals werden. Schließlich haben auch unsere liebsten Klassiker (spätestens alle sechs Monate) ein kleines Make-Over verdient und haben so wenig Gelegenheit, uns zu langweilen.

Auch im kommenden Jahr 2019 gibt es bereits einige neue Jeans Trends, die schon ganz oben auf unserer Neujahrs-Wunschliste stehen.

 

Jeans Trend 2019: Palazzo Jeans

Unser momentanes Jeans-Mantra? Je weiter, desto besser. Daran ändert sich auch im kommenden Jahr wenig. Skinny ist out. Doch wie verhält es sich eigentlich mit anderen Styles, denen wir bisher treu waren? Auch Mom-Jeans schicken wir zunächst auf die Ersatzbank – und zwar für Palazzo Jeans! Die weiten Jeans sind besonders chic und können im kommenden Frühling sogar eine Palazzo Stoffhose ersetzen. Modisch-elegant wirkt sie in Kombination mit einem Blazer und Seventies-Boots.

 
 

Jeans Trend 2019: Dark Denim

Ausgewaschenes Hellblau war gestern! Modeprofis setzen durch den Winter hinweg und auch im kommenden Jahr auf ein tiefes Dunkelblau. Das trifft genau die richtige Mischung aus retro und chic. Wer ein cooles Styling mag, trägt Dark Denim als Komplett-Look. Wer den Retro-Look bevorzugt, kombiniert die Jeans mit einem warmen Farbschema bestehend aus Rostrot, Terrakotta und Tan.

 
 

Jeans Trend 2019: Jeans mit umgeschlagenem Saum

Kleine Frauen dürfen jetzt aufatmen: Denn auch im kommenden Jahr tragen wir unsere Jeans mit breit umgeschlagenem Saum. Nervige Besuche beim Schneider werden also weiterhin überflüssig sein. Die Faustregel: Je größer der Umschlag im Saum, desto besser. Dazu noch ein Blazer im Oversize Look – fertig!

Aber Achtung: Der breite Saum kann das Bein optisch ganz schön stauchen. Daher raten wir eher zu hohen Schuhen.

 
 

Jeans Trend 2019: Dekonstruierte Jeans

... und das nun extremer denn je. Während dekonstruierte Jeans immer wieder vereinzelt in Trendreports und Geschäften auftauchen, sagen wir voraus, dass sie in 2019 ein neues Level erreichen werden. Die Jeans, die recycled und wieder neu zusammengesetzt werden (oder eben nur den Anschein erwecken) sind laut und auffällig: Verschiedene Waschungen, ausgefranste Säume oder Inside-Out Modelle – dieser Trend ist was für Modemutige. Cool wirkt der Look mit einem einfachen T-Shirt oder einem Oversized Pullover. Besonders chic hingegen wird er mit einer Bluse und Heels.

 

Zum Weiterlesen:

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte