Saison-VorschauDas sind die Rucksack Trends 2019

Nur praktisch aber nicht gerade modisch? Dass der Rucksack auch ganz anders kann, beweist er im Frühling 2019.

Was uns neben aktuellen Modetrends im Textilbereich immer am meisten interessiert? Definitiv, welche Schuhe und Handtaschen gerade im Trend liegen. Schließlich sind sie gewissermaßen das I-Tüpfelchen auf einem jeden Outfit und machen es nur umso besser. Auch für das kommende Jahr sind wir deshalb bereits neugierig, welche Accessoires uns durch die wärmeren Monate begleiten werden. Doch während wir es vor lauter Taschentrends für 2019 kaum noch abwarten können, bis es soweit ist, bleibt hier doch oft genau eine Frage zurück: Handtaschen sind schön und gut – aber was, wenn es auch mal etwas praktisches sein soll? Hier kommt der Rucksack ins Spiel: Einst in Modekreisen verpönt, hat er dieses Image längst abgelehnt und auch auf die Schultern der Modefrauen dieser Welt geschafft. Welche Modelle uns 2019 begleiten, erfährst du hier.

 

Das sind die Rucksack Trends 2019

1. Mini Rucksäcke

2019 polarisiert – zumindest in Sachen Handtaschen. Sie scheint es nämlich nur noch XXS oder XXL zu geben. Was Rucksäcke angeht, schlagen sie im kommenden Jahr eher die Micro-Richtung ein. Ein Rucksack im XXL-Format würde schließlich doch nur an Backpacker-Urlaub erinnern. Mini-Rucksäcke hingegen sind niedlich und verstauen zumindest deine absoluten Essentials.

 

2. Lederfreie Rucksäcke

Klar, echtes Leder sieht immer besonders hochwertig aus. Doch, dass das auch lederfreies Material kann, ist mittlerweile mindestens ebenso klar. Durch zunehmend umweltfreundlichere Konsument, sind immer mehr marken gezwungen, vegane und recycelte Accessoires herzustellen, die sich kaum noch von echtem Leder unterscheiden lassen. Material-Favoriten für Taschen und Rucksäcke sind dabei jetzt Kork, Pappe, Kautschuk oder recyceltes Nylon.

 

3. Utility Style

Und das vor allem in Sachen Rucksack! Während auch Boilersuits und funktionale Gürteltaschen Trend bleiben, ist somit auch die Sternstunde des klassischen Utility Rucksacks gekommen. Er macht in Sachen Funktionalität absolut keine Kompromisse und ist so der ideale Begleiter für jeden Tag.

Aber Achtung: Übertreibe den Utility-Look lieber nicht – sonst sieht das Outfit schnell nach Öko aus. Stattdessen lieber mit femininen und hochwertigen Stücken kombinieren, wie zum Beispiel Leder oder weißer Spitze.

 

4. Metallic Rucksäcke

... die dann hoffentlich mit der Sonne um die Wette strahlen. Kleine Glamour-Rucksäcke in edlem Gold, Silber oder Rosé zieren auch im kommenden Jahr unsere Rücken. Neu ist dabei, dass sie nicht mehr nur am Abend oder zum edlen Winteroutfit getragen werden dürfen sondern auch zu Minikleidern in knalligen Sommerfarben oder sogar schlichtem Weiß gehen.

 
Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte