ProduktwarnungDeutschlandweiter Rückruf: Glassplitter in Instant-Nudeln gefunden

Es wurde ein Rückruf wegen akuter Verletzungsgefahr herausgegeben. In Instant-Nudeln können sich Glassplitter befinden. Das Produkt wurde deutschlandweit verkauft.

Wer Instant-Nudeln kauft, sollte den Vorratsschrank überprüfen. Die bekannten Cup Noodles der Nissin Foods GmbH werden zurückgerufen. Konkret handelt es sich um folgendes Produkt:

  • Cup Noodles
  • Hersteller: Nissin
  • Geschmacksrichtung: SPICY/ÉPICÉ
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 01/2019 bis 06/2019

Das Haltbarkeitsdatum soll auf der Unterseite der Becher vermerkt sein. Die Instant-Nudeln sollten keinesfalls mehr verzehrt werden. Es besteht gegebenenfalls Verletzungsgefahr. Grund für den Rückruf ist die mögliche Verunreinigung der Nudeln mit Glassplittern, die bei der Verarbeitung einer Rohware in den Becher gelangt sein können.

Der Rückruf sei zwar rein vorsorglich, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sich Glasstückchen im Becherinhalt befinden, wie die Nissin Foods GmbH mitteilte. Andere Produkte und Chargen seien ausdrücklich nicht betroffen, so der Hersteller.

Die Cup Noodles werden in sämtlichen Supermärkten in allen Bundesländern verkauft. Kunden können das Produkt einfach in der Filiale, in der es gekauft wurde, zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis auch ohne Kassenbeleg erstattet. Bei Rückfragen können sich Kunden an die Service-Nummer: 06196-78596-51 oder per E-Mail contact.de@nissin.com an den Hersteller wenden. 

Weiterlesen:

Kategorien: