Gesund abnehmenDiät-Stopp: 4 Signale deines Körpers, dass du deine Diät beenden musst

Wer gesund abnehmen möchte, sollte mehr auf seinen Körper hören, als auf die Waage. Denn eine Diät kann zu Mangelerscheinungen führen und unsere Gesundheit gefährden.

Inhalt
  1. Du bist hungrig, weil du zu wenig isst
  2. Du bist ständig müde und schlapp
  3. Du frierst sobald ein Lüftchen weht
  4. Du hast Verdauungsprobleme

Low-Carb, Low Fat, China-Diät, Montignac, Primal Eating, Golo-Diät, Alkaline, DASH-Diät, und, und, und: Diäten gibt es wie Sand am Meer. Die meisten sind nur für einen begrenzten Zeitraum empfehlenswert - allen voran Mono-Diäten, wie etwa die Eier- oder Nudel-Diät. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Wer sich einseitig ernährt und auf bestimmte Nahrungsmittel komplett verzichtet, läuft Gefahr, zu wenige Nährstoffe aufzunehmen.

Die Folge sind Mangelerscheinungen und im schlimmsten Fall Krankheiten. Doch so weit muss es gar nicht kommen. Mit diesen 4 Signalen warnt dich dein Körper vor weiteren Diäten:

 

Du bist hungrig, weil du zu wenig isst

Wer eine Diät beginnt, streicht häufig erst mal Essen aus der Liste: Keine Süßigkeiten, Pizza, Burger, Kekse, Nudeln, Chips, Pommes, Kuchen und nicht einmal mehr Brot erlaubt man sich zu essen. Dass sich daraufhin ganz schnell der Magen knurrend meldet, benötigt keiner Erklärung.

Eine erwachsene Frau wird von einem Joghurt zum Frühstück nicht (lange) satt - ebenso wenig von einem Salat zum Mittagessen und schon gar nicht, wenn man das Abendessen komplett ausfallen lässt. Was folgt sind nicht nur Kalorien- und Nährstoffmängel, sondern auch Heißhungerattacken. Und die wiederum führen zur Gewichtszunahme, statt -abnahme - Ziel definitiv verfehlt.

Da hilft nur eins: Ausgewogen essen, keine Mahlzeiten auslassen und sich ab und zu auch mal eine kleine Sünde gönnen. So bekommst du auch von deinem Magen einen Diät-Segen erteilt...

 

Du bist ständig müde und schlapp

Kalorien sind Energie. Fehlt sie dir, fühlst du dich müde, schlapp und antriebslos - auch wenn du neun Stunden durchgeschlafen hast. Grund dafür sind häufig Low-Carb-Diäten. Verzichtest du auf Kohlenhydrate, kann dein Körper nicht schnell genug über Energie verfügen. Stattdessen will er nur eins: ausruhen, dösen, einschlafen.

Dabei muss man gar nicht bei der Low-Carb-Ernährung komplett auf Kohlenhydrate verzichten. Merke: Low-Carb ist nicht gleich No-Carb! Der menschliche Körper benötigt auch Kohlenhydrate, um zu funktionieren. Fehlen sie ihm, streikt er.

 

Du frierst sobald ein Lüftchen weht

Wer zahlreiche Lebensmittel aus seinem Ernährungsplan streicht, sollte es nicht willkürlich tun. Denn jedes Lebensmittel enthält bestimmte Vitamine und Mineralstoffe, die dein Körper benötigt, um sich zu schützen. Dazu gehört auch die Temperaturregulierung. Dafür braucht der Mensch vor allen Dingen das Spurenelement Eisen. Fehlt es ihm - was häufig bei radikalen Gewichtsreduktionen vorkommt - werden wir empfindlich. Wir frieren schneller und sind anfälliger für Infekte.

Wenn du bemerkst, dass du schneller fröstelt, als vor der Diät, dann hilft nur noch ein (großer) Bluttest beim Hausarzt. Er kann dir Gewissheit darüber verschaffen, ob du genügend Nährstoffe zu dir nimmst.

 

Du hast Verdauungsprobleme

Vor der Diät ging es dir prächtig, jetzt aber nerven dich Verstopfung oder Durchfall? Das ist häufig ein Zeichen für Mangel an Ballaststoffen. Die sind es nämlich, die deinen Darm in Gang bringen. Wie das sein kann? Vermutlich hast du auf Getreideprodukte verzichtet (wegen der "bösen" Kohlenhydrate), auf Obst (wegen der Fruktose?) und auf Nüsse und Samen (wegen des Fettes?).

Dann sei dir gesagt: Auf diese gesunden Lebensmittel musst du auch dann nicht verzichten, wenn du abnehmen möchtest. Ballaststoffreiche Weizenprodukte machen lange satt, was dich vor Heißhungerattacken schützt. Obst versorgt dich mit den nötigen Vitaminen und ist eine gute Alternative zu Schokolade, Keksen und Co., wenn du Lust auf etwas Süßes hast. Und Nüsse sowie Samen enthalten gute Fette, die dich in Maßen sogar beim Abnehmen unterstützen.

Auch interessant:

>> Intuitives Essen: Die Diät ohne Verbote

>> Abnehmen mit Vollkorn: Gleich viel essen ohne zuzunehmen

>> Die 7 Geheimnisse asiatischer Schlankkunst

>> Schlank mit Darm: Wie Moppelbakterien dich dick machen – und wie du sie loswirst

>> Zusatzstoffe: Die 6 schlimmsten Dickmacher

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte