PsychologieDie 10 Jobs mit den meisten Psychopathen

Der Psychologe Kevin Dutton von der Universität in Oxford beschäftigte sich in einer einzigartigen, britischen Studie mit Psychopathen in der Arbeitswelt. 

Laut des Online-Lexikons für Psychologie und Pädagogik beschreibt die Psychopathie "eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen gelten als furchtlos, impulsiv, gefühlskalt und manipulativ."

Häufig assoziieren wir Serienmörder oder andere irre Personen mit diesem Begriff. Dabei ist das Krankheitsbild in viel mehr Lebensbereichen zu finden - und kann uns durchaus positiv beeinflussen. Psychologe Kevin Dutton von der Universität in Oxford sagte 3Sat: "Psychopathen sind sehr charismatisch. Sie haben eine ansteckende Energie, sie umgibt eine Aura der Unbezähmbarkeit. Das hat einen Grund: Psychopathen werden nicht von denselben Ängsten geplagt wie der Rest von uns. Für sie ist alles möglich. Sie konzentrieren sich auf das Positive."

Menschen mit psychopathischen Neigungen suchen sich laut Dutton gerne Berufe, in denen sie sich ausleben können. "Wenn wir es auf einer professionellen Ebene betrachten, sind Psychopathen durchsetzungsfähig. Sie schieben nichts vor sich her, konzentrieren sich auf das Positive, nehmen nichts persönlich, hadern nicht mit sich selbst, wenn die Dinge einmal schiefgehen und unter Druck handeln sie sehr überlegt. Ich denke, im Alltag könnten wir alle von derartigen charakteristischen Merkmalen profitieren."

Die 10 Jobs mit den meisten Psychopathen
Guckt dein Chef auch manchmal so? Dann gehört er vielleicht zu einer Berufsgruppe der Psychopathen... 
Foto: iStock

Und hier ist das Ergebnis der Studie:

 

Die Top 10-Jobs mit Psychopathen

  1. Geschäftsführer
  2. Anwälte
  3. TV- und Radiojournalisten
  4. Sales-Manager/ Verkaufsprofis
  5. Chirurgen
  6. Journalisten (wir räuspern uns gerade)
  7. Polizisten
  8. Priester/ Pfarrer
  9. Köche
  10. Beamte (in Behörden) 

Und so kannst du erkennen, ob dein Kind psychopathische Züge hat:

Kategorien: