Eisiger GenussDie besten Eisdielen in Deutschland

Das Gourmet-Magazin "Der Feinschmecker" (07/2016) hat sie gekürt: die 40 besten Eisdielen in Deutschland. Wie gut, dass der Sommer jetzt noch einmal so richtig zurückkommt.

Wer kann einem solchen Eistraum schon wiederstehen?!
Wer kann einem solchen Eistraum schon wiederstehen?!
Foto: iStock // jackmalipan
Inhalt
  1. Lübeck
  2. Hamburg
  3. Bremen
  4. Hannover
  5. Berlin
  6. Düsseldorf
  7. Köln
  8. Frankfurt am Main
  9. München

Wer in den nächsten Tage Lust auf eine coole Erfrischung hat und dabei an ein schönes Eis denkt, sollte versuchen bei den folgenden Adressen einzukehren, denn diese 15 Eisdielen gehören neben 25 weiteren laut "Der Feinschmecker" (Ausgabe Juli/2016) zu den Besten in Deutschland. Wenn wir könnten, würden wir uns sofort auf eine eisige Deutschlandtour begeben und uns von Nord nach Süd durch die Eisdielen schlemmen.

 

Lübeck

Soulmade I Scream

Wer das Eiscafé Soulmade I Scream besucht, betritt ein schönes Altstadthaus und Räumlichkeiten im gemütlichen Shabby Chic-Style. Der Inhaber Jan- Hinrich Gottwald hat sein Handwerk im schönen Italien erlernt. Er muss seine Sache gut gemacht haben, denn seine Eisdiele ist sowohl für Touristen als auch Einheimische ein echter Magnet. Täglich gibt es zwölf Sorte, die immer super frisch zubereitet werden.

 

Hamburg

Eisliebe und Eisprinzessinen

In Hamburg hat "Der Feinschmecker" zwei Adressen ausfindig gemacht, die echte Eisfan unbedingt besuchen sollten. Das Eis in dem Café Eisliebe zeichnet sich durch seine besondere Cremigkeit aus. Unbedingt probieren:Gianduja. Eine echte Gaumenfreude.

Die Eisprinzessinen sind zwei Architektinnen, die irgendwann keine Lust mehr auf die Konstruktion von Häusern hatten, sondern stattdessen lieber Eissorten kreieren wollten. Und das machen sie in der Nähe der Hamburger Elbchaussee äußerst erfolgreich. Aus ihrem Eislabor stammen köstliche Kreationen wie "Franzbrötchen" oder Quark-Sesam-Karamell. Guten Kaffee und nette Plätze vor der Tür gibt es ebenfalls.

 

Bremen

Cercenà

Cercenà ist ein echter Familienbetrieb indem seit 1873 Eis gemacht wird. Die langjährige Erfahrung schmeckt man, denn das Eis ist wirklich von bester Qualität und die Zutaten werden teilweise noch selbst importiert..

 

Hannover

Massimo's Eiscafé Venezia

Massimo's Eiscafé Venezia ist in Hannover ein echter Eis-Hotspot, der sich allergrößter Beliebtheit erfreut. Hier kommen Eisfreunde voll auf ihre Kosten, denn es gibt sowohl die klassichen Sorten in bester Qualität als auch verrückte Sorten, wie z. B. Karamell-Pinienkern oder Torrone (weißer Nougat) im Sortiment.

 

Berlin

Dolce Freddo, Eismanufaktur Berlin, Giorgio Lombardi und Hokey Pokey

Wenn eine Eisdiele die Fahne für die traditionell italienische Eiskultur hochhält, dann ist es Dolce Freddo in Berlin Schöneberg. Hier schmeckt das Eis nach besten Zutaten, die mit viel Liebe ausgewählt wurden. Das schmeckt nicht nur gut, sondern macht auch ziemlich glücklich.

Christian Günzel ist das Gesicht, das sich hinter der Eismanufaktur Berlin und dem absolut köstlichen Eisgenuss verbirgt. Auf Eisfans warten hier in minimalistischer Atmosphäre ausgefallene Sorten, wie z.B. Karamell-Fleur-de-Sel, Erdbeer-Daiquiri und Kakao-Sorbet.

Bei Giorgio Lombardi handelt es sich um einen schicken Newcomer im Eis-Business. Giorgio und Lara Lombardi punkten dabei nicht nur mit den süßen Sünden des Lebens. Salziges, Likör und auch Wein findet man ebenfalls in ihrer Eisdiele. Unwiderstehlich gut ist die Sorte "Bacio di Dama", ein feines Ricotta- Eis mit kandierten Orangen und Nougat.

Mit dem Besuch des Hokey Pokey betritt der Besucher eine echte Eispatisserie, in der Nico Robert Sorten im Stil von Desserts zaubert. Der Wahnsinn! Ein echter Höhepunkt: "Café Noir" aus Mousse au Chocolat, Sherry und Espresso. Mit 1,60 Euro pro Kugel ist dieser Eisgenuss alles andere als günstig, aber es schmeckt dafür auch äußerst exquisit.

 

Düsseldorf

Nordmanns Eisfabrik

Fabrikware kommt in Nordmanns Eisfabrik keines Falls auf den Tisch, denn Qualität wird hier groß geschrieben. Das Obst landet nur zur Saison in den Eissorten und für die Herstellung wird ausschließlich Milch und Sahne in Demeter-Qualität verwendet. Kein Wunder, dass das Eis ein Gedicht ist.

 

Köln

Il Gelato Di Ferigo

Klein, aber sehr fein. Il Gelato Di Ferigo im kleinen Bayenthal ist so gut, dass Eisverrückte aus der ganzen Stadt den Weg für die eine oder andere Kugel auf sich nehmen. Warum? ganz einfach: Weil die ausgefallenen Kreationen vin Giacomo Ferigos wie "Pumpernickel" oder Orange-Basilikum echte Sommerhits sind. Gut zu wissen: Alle Zutaten stammen aus biologischer Erzeugung.

 

Frankfurt am Main

Eis Christina

Der Eismeister Corrado Spadotto aus Tresviso stellt in seinem Café Eis Christina täglich bis zu 40 Sorten her. Ganz schön viel Arbeit, für die er ziemlich früh aufstehen muss. Darunter sind unter anderem Erdbeere mit Balsamico und Österreichische Schokolade nach Sacher-Art.

 

München

Ballabeni Icecream, Bartu, Trampolin

Der bekannte Spitzenkoch Christian Jürgens schätzt dieses Eis so sehr, dass er regelmäßig vom Tegernsee herüberkommt, um sich in die Warteschlange der Eisdiele Ballabeni Icecream einzureihen. Giorgio Ballabeni ist einer der besten Eismachern des Landes. Schokolade-Ingwer oder Karamell-Amarettini sind ein absolutes Muss.

Bartu ist in München ein sehr beliebter Kooperationspartner der gehobenen Gastronomie, was wohl an dem fantastischen Eis liegen wird. Satt und cremig munden Salz-Karamell und Schoko-Sorbet. Bei 24 Sorten wird es garantiert nie langweilig. Das Eis gibt es auch in großen Gebinden für daheim.

An der schlichten Ladenzeile des Café Trampolin sollte man nicht einfach achtlos vorbeigehen, denn Stefano Santinis Eis ist einfach sensationell lecker. Die immer wieder wechselnden Sorten sind bio und eher dezent gesüßt.

Zu viel Eis geschleckt? Mit der Goldenen Milch sammelst Du ein paar 'Gesundpunkte' und kannst Dich auf Dein nächstes Eisvegnügen freuen:

 
Kategorien: