Die Fitnessgeheimnisse der Stars

catherine zeta jones
(1/56)

Catherine Zeta-Jones

Das Fitness-Geheimnis schlechthin ist für die Schauspielerin „A Little Night Musik“, das Broadway Musical, in dem sie mitgewirkt hat. „Acht Shows pro Woche halten fit“ so Zeta-Jones. Cardio-Workouts und Golf vervollständigen Catherines Fitnessprogramm.

natalie portman
(2/56) Getty Images

Natalie Portman

Für ihre Rolle der Primaballerina in „Black Swan“ trainierte die Schauspielerin ein Jahr lang doppelt hart. Im Interview mit „Bang Showbiz“ verriet Natalie Portman, dass sie hart im Nehmen ist: „Ich habe fünf Stunden pro Tag trainiert; drei Stunden Ballett, eine Meile schwimmen und zwei Stunden Workout. Dadurch lernt man Disziplin, Härte und die Bereitschaft trotz körperlicher Schmerzen zu arbeiten.”

kelly osbourne
(3/56)

Kelly Osbourne

Innerhalb von einem Jahr speckte die Tochter von Ozzy Osbourne 25 Kilo ab. Kelly setzt auf das Training mit einem Personal Trainer. „Ich bin wirklich gut darin, anleiten zu lassen“, verriet sie dem People Magazin.

susan sarandon
(4/56)

Susan Sarandon

Die Oscar-Preisträgerin hat immer noch eine Top-Figur. Offenbar hat Susan Sarandon Tischtennis für sich entdeckt: „Ich finde, Ping Pong ist die witzigste Weise, sich in Form zu halten. Du kommst richtig ins Schwitzen und es ist witzig. Das ist für den Geist genauso gut wie für den Körper“, erzählte die Schauspielerin People.com.

jessica simpson
(5/56)

Jessica Simpson

„Ich habe meinen Körper mit einer veganen Diät geschockt und einem speziellen Pu-Erh-Tee aus China“, twitterte die Sängerin über ihren Get-Fit-Plan.

kim cattrall
(6/56)

Kim Cattrall

Der „Sex And The City“-Star tut alles für die gute Figur, auch wenn es ihr nicht immer leicht fällt. Und sie tut es für sich: „Ich trainiere nicht für einen Mann, ich tue es für mich“, erklärte Kim Cattrall gegenüber dem Onlinedienst Dailymail.co.uk.

jennifer hudson
(7/56)

Jennifer Hudson

Mehr als 30 Kilogramm hat die Schauspielerin in den vergangenen Monaten und Sängerin abgenommen. Jennifer Hudson setzt auf Weight Watchers: „Es ist ein Diät- und Lebensstil-Programm, das für mich funktioniert. Ich habe Spaß am Abnehmen, weil es auf die richtige Art passiert.“

marisa miller
(8/56) Getty Images

Marisa Miller

Der blonde „Victoria’s Secret“-Engel fährt gern Motorrad und boxt. Motiviert wird Marisa von ihrem Job: „Wenn du weißt, dass viele Menschen dich im Bikini sehen werden, trainierst du und ernährst dich gut. Das ist eine gute Motivation.“

molly sims
(9/56) Getty Images

Molly Sims

Die blonde Actrice setzt beim Training auf technische Unterstützung. Sie bringt ihren Körper mit Power Plate in Form.

minka kelly
(10/56) Getty Images

Minka Kelly

Schauspielerin Minka Kelly sieht sich beim Workout Videos von Beyoncé an. Die Körper der Tänzer spornen sie nämlich zu Höchstleistungen an.

pippa middleton
(11/56) Getty Images

Pippa Middleton

Die kleine Schwester der Herzogin von Cambridge trainiert fleißig für diesen Anblick. Pippas ganz persönliches Geheimrezept für ihren Traumkörper heißt Pilates. Mindestens ein Mal pro Woche übt sie sich in der Trendsportart, verriet sie auf der Homepage ihres Fitnessstudios.

britney spears
(12/56) Getty Images

Britney Spears

Nach einigen Jojo-Phasen in den vergangenen Jahren, zeigt sich Britney Spears rechtzeitig zu ihrem Tourstart im Juni 2011 knackig in Form. Ihr Erfolgrezept: Sechs Stunden Sport und maximal 1.500 Kilokalorien am Tag und viel Fisch und Gemüse. So hat es Promi-Coach Derek DeGrazio verordnet.

fergie
(13/56) Wenn

Fergie

Hindernislauf, Seilspringen, Wandern und Joggen: Ein ziemlich straffes Programm, das Black-Eyed-Peas-Frontfrau Fergie regelmäßig absolviert. Dem Magazin „Allure“ verriet sie außerdem, dass sie einen speziellen Lieferservice damit beauftragt hat, ihr täglich gesundes und kalorienreiches Essen zu schicken.

jessica biel
(14/56) Getty Images

Jessica Biel

Laut Starlounge.com trainiert die Schauspielerin zwei bis drei Mal pro Woche mit Personal Trainer Jason Walsh. Neben Kräftigungs- und Cardio-Workouts setzt Jessica Biel auf Yoga und Kampfsport.

mit dieser figur koennte halle berry auch mit locker noch die rolle des bond girls besetzen
(15/56) Wenn

Mit dieser Figur könnte Halle Berry auch mit 45 locker noch die Rolle des Bond-Girls besetzen.

Wie ihr Trainer Nat Bardonnet gegenüber dem Magazin „US Weekly“ verriet, trainiert die Schauspielerin auch fleißig dafür. Das Erfolgsrezept der Oscar-Preisträgerin: regelmäßiges Ausdauertraining, Übungen mit Eigengewicht oder maximal 1,5 Kilogramm schweren Gewichten, fünf kleine Mahlzeiten am Tag und höchstens zwei Mal pro Wochen Kohlenhydrate.

eva mendes gehoert eindeutig zu den sportlichen maedels in hollywood
(16/56) Getty Images

Eva Mendes gehört eindeutig zu den sportlichen Mädels in Hollywood.

Oft sieht man die Schauspielerin auf dem Weg zum Gym, wo sie drei oder vier Mal die Woche trainiert. Ihr Geheimrezept: Workouts mit leichten Gewichten und Intervalltraining. Eva gehört nicht zu denen, die sich auf Null-Diät setzen, sondern genießt auch mal einen Teller Pasta, wie sie dem „Zest“-Magazin verriet. Allerdings zieht sie dunkles Essen, wie braunen Reis oder Schwarzbrot, hellen Nudeln oder Weißbrot vor.

topmodel bar refaeli zeigt bei bademoden oder unterwaesche shootings ihren durchtrainierten koerper
(17/56) Getty Images

Topmodel Bar Refaeli zeigt bei Bademoden- oder Unterwäsche-Shootings ihren durchtrainierten Körper.

Der Victoria’s-Secret-Engel hält sich am liebsten mit Seilspringen oder Jukari (eine Trainingsmethode mit Seilen, Gummibändern und Trapez) fit, wie Stylebook.de berichtet.

mariah carey ist fuer ihre weibliche kurven beruehmt und auch sehr stolz auf ihre figur
(18/56) Getty Images

Mariah Carey ist für ihre weibliche Kurven berühmt und auch sehr stolz auf ihre Figur.

Die Pop-Diva macht mit ihrer Personal Trainerin am liebsten Wasser-Aerobic. Im Interview mit dem US-Magazin „People“ verriet sie, dass dieses Workout drei Mal effektiver sei als andere Trainingsmethoden.

flacher bauch definierte oberarme und kein gramm fett auf den rippen gwen stefani macht auch jenseits der noch eine verdammt
(19/56) Wenn

Flacher Bauch, definierte Oberarme und kein Gramm Fett auf den Rippen – Gwen Stefani macht auch jenseits der 40 noch eine verdammt sportliche Figur.

Personal Trainer Mike Heatlie verriet dem britischen Magazin „Closer“ das Geheimnisse hinter diesem Traumkörper: Fünf Mal Sport pro Woche, vier Mal 1.200, zwei Mal 1.500 und ein Mal 1.800 Kilokalorien am Tag und jede Menge Proteine. Klingt heftig, aber scheint zu wirken!

bei den filmfestspielen in venedig1 zeigte cindy crawford wie sexy man auch jenseits der aussehen kann
(20/56) Wenn

Bei den Filmfestspielen in Venedig 2011 zeigte Cindy Crawford, wie sexy man auch jenseits der 40 aussehen kann.

Der US-Ausgabe von „Shape“ verriet das Model ihr Fitnessgeheimnis: regelmäßige Jogging- und Walkingrunden, Pilates und Workouts mit Gewichten. Außerdem hält sich die zweifache Mutter an die Zonen-Diät von Dr. Barry Sears mit kleinen regelmäßigen Mahlzeiten. Die bestehen zu 40 Prozent aus Protein, zu 30 Prozent aus Kohlenhydraten und zu 30 Prozent aus gesundem Fett.

mel b
(21/56) Getty Images, Mel B / Instagram

Mel B.

Ex-Spice-Girl Melanie Brown, aka Mel B., ist zu Recht stolz auf ihren durchtrainierten Körper. In einem Interview mit Klatsch-Reporter Perez Hilton plauderte die dreifache Mama über ihr Fitness-Programm. Die Sängerin ist überzeugt, dass die eigene Einstellung - neben einer gesunden Ernährung - der wichtigste Faktor ist, um fit zu bleiben: „Es ist eine Verpflichtung dir selbst gegenüber, um dich gut zu fühlen und gut auszusehen!“, meint die 38-Jährige. Mit drei Kindern ist es für Mel B. schwer, am Ball zu bleiben. Doch auch dafür hat sie einen Rat: „Ich versuche normalerweise vor den Kindern aufzustehen, also wirklich früh, das gibt mir einfach ein gutes Gefühl.“ Übertreiben will sie es aber nicht: „Drei Mal die Woche zu trainieren reicht vollkommen aus. Jeden Tag wäre Zeitverschwendung“. Ihr Body gibt ihr Recht!

von kleidergroesse zu einer schlanken
(22/56) Getty Images

Von Kleidergröße 42 zu einer schlanken 36:

Leona Lewis hat mit Bauchtanz, Joggen und Wandern innerhalb von zwei Jahren richtig viel abgenommen. Laut der Website Dailymail.co.uk findet die Sängerin, dass Bauchtanz das perfekte Training für einen straffen Bauch ist.

der desperate housewives star macht auch mit mitte eine schlanke figur
(23/56) Getty Images

Der „Desperate Housewives“-Star macht auch mit Mitte 30 eine schlanke Figur.

Im Interview mit dem „Health Magazine“ verriet Eva Longoria Ihre Fitness- und Beautygeheimnisse: eine ausgewogene Ernährung, ein Mix aus Gewichte-, Bauch- und Cardiotraining und Streicheleinheiten mit Baby-Öl. Ihr Strahlen spricht für sich!

kristen bell
(24/56) Wenn

Kristen Bell

Ausdauer-Training, Kraft- und Dehnübungen: Kristen Bells Workout ist vielseitig, allerdings auch besonders straff. Doch am liebsten geht sie mit Freunden stundenlang wandern oder macht Pilates. Zwischendurch nimmt sich die Schauspielerin 20 Minuten Zeit, um Übungen bestehend aus Sit-ups und Push-ups durchzuführen. Was uns am besten gefällt: Kristen Bell macht Sport, um ihren Körper fit und sich selbst glücklich zu halten und nicht nur ihrer Figur zuliebe. Mit dieser Einstellung fällt das Training auch gleich viel leichter.

eva mendes
(25/56) Wenn

Eva Mendes

Laut dem US-Magazin „Health & Beauty“ trainiert Eva Mendes fünf Mal pro Woche. Dabei zählen Joggen, Übungen mit Gewichten und Yoga zu ihren Lieblings-Workouts. Sogar in den Drehpausen gönnt sich die Schauspielerin keine Auszeit, sondern absolviert fleißig die verkürzte Version ihres Trainings. Wir sind beeindruckt von so viel Disziplin!

gwyneth paltrow
(26/56) Wenn

Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow hält sich neben Joggen vor allem mit Dance Aerobic fit. Fünf Mal pro Woche trainiert sie morgens mit Personal Trainerin Tracy Anderson. Wenn sie sich besonders schlapp fühlt, legt sie eine zwölfwöchige Detox-Kur ein und verzichtet in dieser Zeit auf Milchprodukte, Gluten und Zucker.

courteney cox
(27/56) Wenn

Courteney Cox

„Cougar Town“-Star Courteney Cox muss für ihre straffen Arme und ihr schönes Dekolleté richtig hart arbeiten. Dafür hat sie sich Personal Trainerin Tracy Anderson geschnappt, mit der sie vier Mal pro Woche trainiert. Eine Übung aus ihrem Workout hat die Schauspielerin der britischen Webseite Dailymail.co.uk verraten. Sie geht wie folgt: Schulterbreit hinstellen, beide Arme an die linke Körperseite legen und dabei zwei Wasserflaschen festhalten. Den rechten Arm langsam zur rechten Seite an die Hüfte und anschließend nach oben bewegen, so dass eine Diagonale entsteht. Die Übung 25 Mal wiederholen!

rihanna
(28/56) Getty Images

Rihanna

Die Sängerin verdankt Ihren sexy Körper dem „5-Faktor-Programm“ von Promi-Coach Harley Pasternak zu verdanken. Ihr Trainingsprogramm setzte sich aus fünf Workouts pro Woche und 30-minütigen Ausdauereinheiten am Tag zusammen. Auf dem Speiseplan der Sängerin stehen fünf Mahlzeiten am Tag, die jeweils Eiweiß, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und gesunde Fette enthalten.

carrie underwood
(29/56) Wenn

Carrie Underwood

Country-Star Carrie Underwood schwört auf ein spezielles Workout, das sie in der April-Ausgabe 2012 des „Self“-Magazins verraten hat. Dafür braucht sie ein Kartendeck bestehend aus 52 Karten. Jede Farbe steht dabei für eine Problemzone. Auf die einzelnen Karten schreibt Carrie eine passende Übung für die jeweilige Körperregion. Die Zahl gibt dann immer vor, wie oft sie die Übung wiederholen soll. Zieht sie einen selbst entworfenen Joker, muss die Sängerin für 1,6 Kilometer aufs Laufband. Zusammen mit einer veganen Lebensweise und einem Ernährungstagebuch hat es Carrie geschafft seit ihrem Sieg bei der US-Castingshow American Idol 2005 neun Kilogramm abzunehmen.

julia roberts
(30/56) Getty Images

Julia Roberts

Mit Fitnesstrainerin Kathy Kaehler trainiert die Schauspielerin schon seit über 20 Jahren fleißig. Auf dem Fitness-Plan stehen regelmäßige Joggingrunden, Step-Aerobic, Figur-Training und Meditieren. Außerdem geht Julia Roberts gerne wandern oder biken.

jennifer lawrence
(31/56) Getty Images

Jennifer Lawrence

Der „The Hunger Games“-Star Jennifer Lawrence wurde von Konditions-Coach Joe Horrigan für ihre Rolle der Katniss Everdin vorbereitet. Auf dem Programm standen Koordinations- und Beweglichkeitsübungen, Sprint- und Ausdauertraining. Und ganz nebenbei musste sich Jennifer Lawrence gemeinsam mit einem Stunt-Team auf einem Hindernis-Parcours, im Baumklettern und im Bogenschießen üben.

cheryl cole
(32/56) Wenn

Cheryl Cole

Personal Trainerin Tracy Andersons hat in einem Interview mit der britischen „Grazia“ verraten, dass sich Cheryl Cole mit ihrem 30-Tage-Programm für besondere Jobs fit macht. In dieser Trainingsphase muss die Sängerin täglich für eineinhalb Stunden ins Fitnessstudio und danach zum Dance-Aerobic-Workout. Zusätzlich ließ die Personal Trainerin Fitnessgeräte in Cheryls Wohnung installieren, mit denen sie Arme, Bauch und Beine trainieren kann.

scarlett johansson
(33/56) Getty Images

Scarlett Johansson

Für ihre Rolle in „The Avengers“ trainierte Scarlett Johansson laut Fitsugar.com mehrmals die Woche zusammen mit Personal Coach Bobby Strom und Stunt-Frau Heidi Moneymaker. Dabei standen Zirkel-Training, Laufeinheiten und verschiedene Kampfkünste auf dem Workout-Plan. Zusätzlich achtete die Schauspielerin sehr auf ihre Ernährung und lebte in den zwei Monaten Vorbereitungszeit fast vegan.

diane kruger
(34/56) Andres Otero, Wenn

Diane Kruger

Diane Kruger ist kein großer Fan von Fitness-Studios. Wie die Schauspielerin auf Showbizspy.com ausplauderte, hält sie sich am liebsten durch Bewegung an der frischen Luft fit. „Wenn ich in Paris bin, leihe ich mir gerne ein Fahrrad aus und bike durch die Stadt. Und in L.A. wohne ich nahe der Hollywood Hills, deswegen gehe ich dort gerne wandern“, verriet Diane. Ihr Motto: ein aktives Alltagsleben.

jennifer lopez
(35/56) Thinkstock, Getty Images

Jennifer Lopez

Die Sängerin legt laut des „Closer“-Magazins beim Workout besonderen Wert auf ihre Beine. Darum stehen Übungen wie Lunges und Squats auf dem Trainingsplan. Die perfekte Dosis Ausdauertraining holt sich J.Lo bei regelmäßigen Joggingrunden und beim Tanzen. Außerdem halte sich Jennifer Lopez mit Core-Training und Yoga fit. Auf Reisen soll sich Jennifer ab und zu ein Training zwischendurch gönnen. Dafür soll die Sängerin immer ein Springseil im Gepäck haben oder macht einfach vier Minuten lang Sit-ups.

anne hathaway
(36/56) Getty Images

Anne Hathaway

Für ihre Rolle als Catwoman im Kinofilm „The Dark Knight Rises“ musste Anne Hathaway hart trainieren. Laut dem US-Magazin „Life & Style“ half ihr Personal Trainer Arin Babaian dabei. Ein intensives Zirkeltraining bestehend aus Box Jumps – mehrmals aus dem Stand auf einen Kasten springen –, Klimmzügen und Liegestützen im Handstand gehörten genauso zum Workout-Programm wie Krafttraining und Übungen mit Kettlebells. Die Arbeit hat sich gelohnt: Anne macht in ihrem hautengen Catsuit eine super Figur.

salma hayek
(37/56) Getty Images

Salma Hayek

Ihre Figur ist auch mit über 40 noch der absolute Hammer! Kein Wunder, denn wie die Personal Trainerin Sara Shears unserer amerikanischen Schwester SHAPE.com verraten hat, steckt Salma Hayek jede Menge Arbeit in ihren Körper. Die Schauspielerin legt fünf bis sieben Mal pro Woche ein 30-minütiges Workout ein. Auf dem Trainingsplan stehen Kickboxen, Dance-Workouts, Krafttraining und regelmäßige Cardio-Einheiten für die Ausdauer. Die Mühe lohnt sich in jedem Fall!

katy perry
(38/56) Getty Images

Katy Perry

Um auch während einer Tour in Form zu bleiben, achtet Katy Perry laut dem US-Magazin „People“ auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen in Form von Gemüse, frisch gepressten Säften und Coconut-Water. Außerdem liebt die Sängerin es, morgens früh aufzustehen und ein Workout oder eine Meditaion einzulegen. Am liebsten sportelt Katy Perry unter freiem Himmel, beim Wandern oder Biken.

khloe kardashian
(39/56) Wenn

Khloé Kardashian

It-Girl Khloé Kardashian arbeitet beim Sport nicht nur an ihrer Figur, sondern auch an ihrer Ehe. Gemeinsam mit Gatte Lamar Odom geht sie regelmäßig joggen, am liebsten in den Canyons rund um ihr Haus in Kalifornien. Das sei sowohl ein äußerliches Training für ihre Figur als auch ein inneres Workout für ihre Ehe, verriet Kardashian dem amerikanischen „Life & Style“-Magazin.

ashley tisdale
(40/56) Wenn

Ashley Tisdale

Ashley Tisdale ist Hollywoods neue Prima-Ballerina. Für ihre Rolle in der Horror-Parodie „Scary Movie 5“, die im Januar 2013 in die Kinos kommt, schlüpft sie bereits ein halbes Jahr zuvor in die Spitzenschuhe und trainiert fleißig.

naomie harris
(41/56) Wenn

Naomie Harris

Um für den James-Bond-Film „Skyfall“ in Form zu kommen, startete Bond-Girl Naomie Harris bereits drei Monate vor Drehbeginn mit dem Training. Das Agenten-Workout beinhaltete unter anderem Kampfkunst-Training und Schießübungen, verriet ihr Personal Trainer Gary Powell im November 2012 der amerikanischen SHAPE.

catherine zeta jones
(42/56) Wenn

Catherine Zeta-Jones

In Punkto Fitness beweist Catherine Zeta-Jones eiserne Disziplin. Der Hollywood-Star bleibt ganz ohne Personal Trainer fit! „Ich brauche niemanden, der mich motiviert", verriet sie in einem Interview, wie Fitperez.com im November 2012 berichtete. Fester Bestandteil ihres täglichen 45-Minuten-Workouts sei ein Hula-Hoop-Reifen. Dass das Fun-Gadget tatsächlich für eine schlanke Taille sorgt, zeigte die Schauspielerin auf der Premiere von „Rock of Ages" im Juni 2012 in Los Angeles.

bar refaeli
(43/56) Getty Images

Bar Refaeli

Das Topmodel braucht viel Bewegung. In ihrer Heimat Israel trainiert Bar Refaeli regelmäßig mit ihrem Personal Trainer. Aber auch unterwegs bleibt sie am Ball. In Hotels trainiert sie regelmäßig im Gym und wenn sich die Möglichkeit bietet, steigt sie aufs Bike oder macht Spaziergänge, verriet das Model im November 2012 gegenüber der „JOY“. Auch in Sachen Ernährung weiß die 27-Jährige, was ihr gut tut und greift zu viel Obst und Gemüse.

kate upton
(44/56) Getty Images

Kate Upton

Im August 2012 fiel der Starschuss für die Kate Uptons Vorbereitung auf das Fotoshooting mit der „Sports Illustrated“ in der Antarktis. Zu Beginn standen sieben Tage die Woche zwei Trainingseinheiten am Tag auf dem Plan. Dann reduzierte Kates Personal Trainer David Kirsch das Training auf fünf bis sechs Mal pro Woche für eine Stunde. Den Trainingsplan setzte sich aus Cardio- sowie figurformenden Boot Camp-Sessions, die sich aus Eigengewicht- und Widerstandtraining, Sprint-, Calisthenics-, Schatten- und Kickbox-Einheiten zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

jennifer love hewitt
(45/56) Women's Running

Jennifer Love Hewitt

Schauspielerin Jennifer Love Hewitt bleibt mit Yoga, Pilates und regelmäßigen Laufrunden in Form. Im Juni 2013 ziert sie in knappen Running Shorts und einem figurbetonten Top das Cover des „Women’s Running“-Magazins. Wieso sie vor allem das Joggen liebt, verrät sie im Interview: „Es gibt nichts besseres, um den Körper in Punkto Herz-Kreislauf, Kontur und Muskelkraft in Form zu bringen.“

doutzen kroes
(46/56) Getty Images, Doutzen Kroes/Instagram

Doutzen Kroes

Auch nach der Geburt von Söhnchen Phyllon im Januar 2011 hat Supermodel Doutzen Kroes noch immer einen absoluten Traumkörper. Doch der ist harte Arbeit, wie der Victoria’s Secret-Engel im Juli 2013 dem Magazin „Hello“ verriet. Denn zusätzlich zu regelmäßigem Box-Training hat sich die niederländische Schönheit einem strengen Training zugewendet: Bei Ballet-Lehrerin Mary Helen Bowers, die bereits Natalie Portman für ihre Rolle als Prima-Ballerina in „Black Swan“ vorbereitet hat. Drei Mal die Woche trainiert das Model die Innen- und Außenseite der Oberschenkel, Po, Bauch und Arme. Und das zahlt sich aus: „Jeden Morgen nach einem Workout mit [Mary Helen Bowers] habe ich Muskelkater an Stellen, von denen ich vorher nichts wusste. Es funktioniert also wirklich und das gefällt mir.“ Außerdem verriet das Model warum sie lieber mit Frauen, als mit Männern trainiert: „Ich denke, dass es einen Unterschied macht, mit einer Frau zu trainieren, weil sie weiß wie man aussehen will. Männer sehen die Dinge anders“, sagt das Supermodel.

mick jagger
(47/56) Wenn

Mick Jagger

Mit fast 70 rockt Rolling-Stones-Mitglied Mick Jagger noch immer die Bühnen wie ein 20-Jähriger. In einem Interview verriet er jetzt, wie er sich fit hält: mit Pilates, Yoga und - Ballet! Außerdem kommen bei dem Rocker nur Bio-Artikel auf den Teller, am liebsten isst er Avocados. Bio, Ballet & Rock 'n' Roll eben!

stacy keibler
(48/56) Getty Images

Stacy Keibler

Die ehemalige Wrestlerin macht nicht nur an der Seite von Schauspieler-Freund George Clooney eine gute Figur, sie hat einfach einen traumhaften Körper. Doch der kommt nicht von ungefähr, wie Stacy Keibler im Juni 2013 dem Magazin „NewBeauty“ verriet. So ernährt sich die 33-Jährige sehr diszipliniert und legt jeden Tag eine Workout-Einheit ein, und seien es nur zehn Minuten Jumpin Jacks. Um in Form zu bleiben testete die Blondine jüngst das 21-tägige Detox-Programm „Clean Cleanse“ und verzichtete auf Gluten, Milchprodukte und Zucker.

sylvie van der vaart
(49/56) Wenn, Sylvie van der Vaart / Twitter

Sylvie van der Vaart

Sylvie van der Vaart ist 35 Jahre alt, Mutter und hat eine Figur, auf den sicher so manche 20-Jährige neidisch wäre. Im Interview mit „Promiflash“ plauderte die Niederländerin jetzt über ihren Körper. Die Moderatorin verriet, dass auf ihre Ernährung zu achten und Sport zu treiben ein wichtiger Teil ihres Jobs ist. Ab und zu gönnt sich Sylvie van der Vaart aber auch mal was: „Ich bin natürlich auch ein Mensch, ich werde ab und zu mal Sachen machen, die vielleicht nicht so gut für die Figur sind, aber das kompensiere ich dann wieder mit Sport.“ Die Taktik der Moderatorin scheint zu funktionieren, wenn man sich die traumhafte Bikini-Figur ansieht. Kein Wunder also, dass sich das Dessous-Model laut eigener Aussage in Unterwäsche am wohlsten fühlt!

harry styles
(50/56) Getty Images, www.wheyhey.co.uk

Harry Styles

One-Direction-Sänger Harry Styles ist ein absoluter Mädchenschwarm: mit Wuschelfrisur und durchtrainiertem Oberkörper ist der 19-Jährige ja auch wirklich ganz hübsch anzusehen. Doch wie hält er sich fit? Neben regelmäßigem Training schwört der Boyband-Sänger vor allem auf eines: Eiscreme! Sein Personaltrainer Mark Jarvis verriet im Juli 2013 der britischen Boulevardzeitung „Daily Star“, dass sich der Sänger die kühle Nachspeise sogar kistenweise bestellt. Kein Wunder: Es handelt sich dabei nämlich um Eis, das nicht dick macht und darüber hinaus das Workout optimiert! Die neuartige Eiscreme heißt „Wheyhey“ und wird aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, ganz ohne Zucker und Gluten hergestellt. Dafür ist eines umso mehr enthalten: Proteine, die der Körper braucht um Muskeln aufzubauen! Die Protein-Eiscreme gibt es bisher den Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeere und Schokolade und enthält je nach Sorte nur 118 – 125 Kalorien pro Portion. Einziger Haken: Das Wunder-Eis ist bisher nur im britischen Reformhaus „Holland & Barrett“ erhältlich.

sharon stone
(51/56) Getty Images

Sharon Stone

Bei diesem Anblick kann man vor Neid erblassen. Sharon Stone stellt mit 55 Jahren figurtechnisch so manch 20-Jährige in den Schatten. Ihr Fitnessgeheimnis ist völlig unkonventionell, wie sie dem US-Magazin „People“ im Juli 2013 verriet. Demnach tanzt sich die „Basic Instinct“-Darstellerin am liebsten in den eigenen vier Wänden fit: „Ich tanze als würde niemand zuschauen und bis ich wirklich schwitze“. Zusätzlich hält sich die Schauspielerin mit Pilates und Workouts mit Gewichten in Shape.

jennifer aniston
(52/56) Youtube

Jennifer Aniston

Ganz schön diszipliniert! Für ihre Rolle als Stripperin in dem Film „Wir sind die Millers“, der am 29. August 2013 im deutschen Kino anläuft, hat Jennifer Aniston fleißig trainiert und strikt Diät gehalten. Wie die Schauspielerin im Interview mit „Access Hollywood“, verriet, ernährte sie sich überwiegend von Grünzeug, Gemüse – ganz besonders Grünkohl – und mageren Proteinen. Zudem nahm sie eifrig Tanzunterricht bei einem professionellen Choreographen.

scarlett johansson
(53/56) Wenn

Scarlett Johansson

Wer hätte das gedacht? Scarlett Johansson trainiert am liebsten wie ein echter Kerl! Im Interview mit der französischen Elle verriet die ansonsten sehr feminine Schauspielerin im August 2013, dass sie lieber Gewichte stemmt statt ihre Ausdauer zu trainieren. Normalerweise gehe sie zwei Mal pro Woche ins Studio, wenn sie sich auf eine Rolle vorbereitet dagegen täglich, so die 28-Jährige.

pink
(54/56) Women's Health, Getty Images

Pink

Dass Sängerin Pink eine echte Powerfrau ist, wissen wir schon lange! Welch knallhartes Training hinter ihrem durchtrainierten Körper steckt, verriet die 34-Jährige im September 2013 der amerikanischen „Women’s Health“. Die Powerfrau trainiert sechs Tage die Woche: Jeweils eine Stunde Cardio-Training und eine Stunde Martial Arts, Gewichtstraining oder Yoga stehen auf ihrem täglichen Trainingsplan. Zu Tour-Zeiten probt sie dann noch zwei Stunden täglich für ihre energiegeladenen Bühnenshows – und auch die haben es in sich! „Die Shows sind körperlich so anstrengend, dass ich gar keine andere Wahl habe, als in Topform zu sein“, verriet die Mama der zweijährigen Willow. Dazu gehört aber auch eine ausgewogene Ernährung. Bio-Produkte, frischer Fisch, Tofu und viel Grünes stehen auf ihrem Diät-Plan. Doch auch Pinks Selbstbeherrschung kennt ihre Grenzen: „Abends hole ich mir dann eine Pizza und eine Flasche Wein“, erzählt die Sängerin lachend im Interview. Das hat sich die Powerfrau aber auch wirklich verdient!

michelle williams
(55/56) Getty Images

Michelle Williams

„Ich mag es nicht, zu lange Zeit im Fitnessstudio zu verbringen“, verriet Sängerin Michelle Williams im Oktober 2013 im Interview mit unserer amerikanischen SHAPE-Schwester. Stattdessen gibt der Destiny’s-Child-Star lieber 30 Minuten lang Gas – und zwar auf dem Laufband. Um die halbe Stunde so effektiv wie möglich zu nutzen, erhöht Michelle jede Minute die Geschwindigkeit. Doch kleine Erholungsphasen mit geringer Geschwindigkeit sind erlaubt. In denen setzt die Sängerin wiederum Hanteln ein, um während des Laufens auch die Armmuskulatur zu trainieren.

kate hudson
(56/56) SHAPE

Kate Hudson

Dieser Bauch macht uns neidisch! Schauspielerin Kate Hudson, Tochter von Hollywood-Star Goldie Hawn, ziert das November-2013-Cover unserer amerikanischen SHAPE-Schwester. Das Geheimnis ihres tollen Körpers verriet sie im Interview: 15 Jahre Pilates und ein Springseil! „Ich habe immer ein Springseil dabei. Wenn ich tagsüber [am Set] eine Pause habe, springe ich einfach eine Runde“, verriet die 34-Jährige im Interview. „Ich kann entweder herumsitzen und auf mein Handy starren oder ich kann springen!“ Gute Entscheidung, Kate!