ANZEIGE

Weihnachten auf der HautDie schönsten Duftstoffe des Winters

Draußen wird es täglich kälter und die Tage immer kürzer. Es ist Winter, und während uns das Wetter oft aufs Gemüt schlägt, sorgen die Düfte des Winters für Behaglichkeit und Wärme auf unserer Haut.

Die schönsten Duftstoffe des Winters
Foto: iStock // kajakiki

Auf den Weihnachtsmärkten riecht es verführerisch nach gebrannten Mandeln, Zimt, Schokolade und Glühwein. Aber nicht nur dort, denn auch aus den Parfümerien duftet es einladend nach den Gerüchen des Winters. Mit welchen Düften wir uns in der kalten Jahreszeit besonders gerne umgeben, haben wir uns für Euch genauer angeschaut und geben Tipps für winterliche Wohlfühldüfte.

1. Vanille

Der Geruch der Vanille ist wohl wirklich jeder Nase bekannt und wird außerdem von den meisten Menschen als sehr angenehm empfunden. Kein Wunder also, dass die Vanille das Aroma Nr. 1 in Deutschland ist, um das Zuhause besser duften zu lassen. Gerade im Winter hat der süße Duft eine angenehm wärmende, umschmeichelnde Wirkung, die für Entspannung sorgt. Deshalb sind in der kalten Jahreszeit Körperlotionen mit dem Duft der Vanille, wie z. B. Vanilla Orchid von eos, besonders beliebt - übrigens sind Pflegesets, die nach Vanille duften, auch eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten.

2. Tonkabohne

Die Tonkabohne ist der Samen des Tonkabaums. Der Duft der mandelförmigen Bohne ist sehr aromatisch. Er hat einen würzig-warmen, weichen, fast pudrigen Charakter, der an die Kombination aus Mandeln und Vanille erinnert. Außerdem schwingt eine zarte Süße und ein leichter Geruch nach Heu in dem Duft mit. Wer den Duft der Tonkabohne auf der Haut trägt, wird mit einem kuschelig wohligen Gefühl belohnt. Das kann im Winter nur von Vorteil sein!  

3. Zimt

Ob auf den Weihnachtsmärkten oder zu Hause: Der Geruch nach Zimt ist im Winter und insbesondere um die Weihnachtszeit allgegenwärtig. Kein Wunder, denn der Duft passt einfach perfekt in die kalte Jahreszeit, weil er Geborgenheit und Wärme vermittelt und außerdem zum Entspannen anregt.

4. Orange

Der frisch fruchtige Geruch der Orange erzeugt in uns ein beruhigendes Gefühl und sorgt mit seiner harmonisierenden Wirkung für Entspannung. Wie gut, dass es gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit überall und an jeder Ecke frische Orangen zu kaufen gibt!

5. Kardamon

Kardamon hat das gewisse Etwas: Feurigkeit, Würze und Süße treffen in dem Geruch aufeinander. Heißgetränke bekommen durch die Zugabe beispielsweise eine ganz besondere Note. In Körperpflegeprodukten macht sich das Gewürz aber mindestens ebenso gut und hat eine anregende und stimulierende Wirkung.