Eyeshadow-LooksDiese 3 Lidschatten-Trends sind diesen Herbst/Winter total angesagt!

Wir zeigen dir, mit welchen Lidschatten-Looks du diesen Herbst und Winter nicht nur deine Augen zum Strahlen bringen wirst. Diese Eyeshadow-Trends sind echte Eyecatcher! 

Inhalt
  1. Monochrom-Look: Eintönig? Ja! Langweilig? Nein!
  2. Duochrome Lidschatten: 2 Fliegen auf einen Streich
  3. Wir sehen Rot: Karmesinrot, Rostrot und Bordeauxrot 

Diesen Herbst und Winter kommen wir wohl nicht so oft dazu, unsere geliebten Herbstlippenstifte in beerigen Nuancen auf den Lippen zu tragen. Jedenfalls nicht in der Öffentlichkeit, denn durch den Mund-Nasen-Schutz, den wir pflichtbewusst tragen, wird Lippenstift diese Saison ziemlich überflüssig bei der täglichen Make-up-Routine.

Statt den Fokus auf die Lippen zu legen, lohnt es sich jetzt also umso mehr, unsere Augen besonders zu betonen. Da kommen die wunderschönen neuen Make-up-Trends für den Herbst und Winter doch wie gerufen! Wir zeigen dir, welche Lidschatten-Trends du jetzt auf keinen Fall verpassen solltest.

 

Monochrom-Look: Eintönig? Ja! Langweilig? Nein!

Der Monochrom-Look ist der wohl einfachste Lidschatten-Trend diesen Herbst und Winter. Denn für den angesagten Eyeshadow-Look brauchst du lediglich eine Farbe. Diese kannst du großzügig auf deinem beweglichen Lid auftragen und bis in die Lidfalte verblenden. Für einen noch ausdrucksstärkeren Look kannst du die Farbe deiner Wahl natürlich auch noch an den unteren Wimpernkranz auftragen.

Je nach Lust und Laune kannst du beim Monochrom-Look zu matten oder metallischen Finishes greifen - da hast du absolut freie Hand. Ein matter Lidschatten wirkt vor allem bei Pastelltönen sehr frisch auf dem Auge, während ein tiefes Taupe mit glänzendem Metallic-Finish absolut verrucht wirkt. Für noch mehr Power und sexy Katzenaugen kannst du dir einen kräftigen Lidstrich ziehen oder auf voluminöse Wimpern setzen.

Dieser Lidschatten passt perfekt zu deinem Sternzeichen!

 

Duochrome Lidschatten: 2 Fliegen auf einen Streich

Der Duochrom-Look changiert je nach Lichteinfall und Kopfhaltung in zwei unterschiedlichen Farben. Und das, obwohl du, genau wie beim Monochrom-Look, nur einen Lidschatten trägst. Dieser zweifarbige Eyeshadow-Trend ist also genauso einfach zu schminken wie der Monochrom-Trend und doch wirkt er durch das Wechseln der Farbe unheimlich aufwendig und hinterlässt ohne Zweifel Eindruck. Könnte ein Make-up-Look noch besser in den bunten Herbst passen, der ständig seine Farben ändert? Wohl nicht...

Ein absoluter Klassiker unter den Duocrom-Lidschatten ist übrigens "Club" von MAC, der je nach Lichteinfall zwischen Braun und Grün changiert. Aber auch changierendes Gold, Pink und Bronze passt wunderbar in den farbenfrohen Herbst. 

Hast du die richtigen Make-up-Tools zuhause? Die fünf wichtigsten Make-up-Pinsel & wofür wir sie brauchen

 

Wir sehen Rot: Karmesinrot, Rostrot und Bordeauxrot 

Egal ob als simpler Monochrom-Look oder aufwendiges Smokey-Eye - Rot dominiert diesen Herbst auf unseren Augen. Dabei steht dir völlig frei, zu welchen Farbabstufungen du greifst - sei es eine sanfte Rotnuance für einen eintönigen Look oder ein kräftiges Karmesinrot für ein feuriges Smokey-Eye. Natürlich steht dieser Look jeder Augenfarbe, aber besonders blaue Augen werden durch Rottöne strahlend in Szene gesetzt

Wer diese Saison Rot sieht, befindet sich definitiv auf der richtigen Make-up-Route und hat absolut keinen Grund, bei roten Lidschatten auf die Bremse zu treten. Go big or go home! Auf den Wangen zaubert ein rostrotes Blush nämlich süße Apfelbäckchen und verleiht dir in den kalten Wintermonaten wieder etwas Frische. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Keita Moore (@kilprity) am

Was dir jetzt noch fehlt? Eine wunderbare Farbpalette für den Herbst und das richtigte Pinselset!

Lies hier weiter:

Kategorien: