Starter-PackDiese 5 BHs solltest du immer im Kleiderschrank haben

Hand aufs Herz: Wer investiert schon wirklich häufig in die Unterwäsche-Schublade? Und das obwohl wir unsere Unterwäsche buchstäblich tagtäglich tragen. So kommt es nicht selten vor, dass wir ein neues Oberteil oder Kleid haben und es dennoch nicht tragen können: Es fehlt ganz einfach der passende BH. Deshalb bietet es sich an, eine Grundausstattung zu haben – eine Art BH-Starter-Pack für Erwachsene.

Inhalt
  1. Diese 5 BHs sollte jede Frau im Kleiderschrank haben
  2. Das Bustier mit aufregendem Rücken-Detail
  3. Das Bustier mit besonderem Ausschnitt
  4. Der trägerlose BH
  5. Der rote BH
  6. Der T-Shirt BH

 

Diese 5 BHs sollte jede Frau im Kleiderschrank haben

 

Das Bustier mit aufregendem Rücken-Detail

Unter den Modesünden, die bis heute bestehen, ist nichts ist schlimmer, als ein herkömmlicher BH unter einem rückenfreien Oberteil. Wer dennoch nicht auf die Unterstützung verzichten kann, legt sich ein Bustier mit besonderem Rückenteil zu: Ob Spitze, Bänder oder Muster – die Regeln sind einfach: Keine plakativen Stoffmassen und keine Verschlüsse!

 

Das Bustier mit besonderem Ausschnitt

Auch das Gegenteil ist oft der Fall: Die neue Bluse ist besonders tief ausgeschnitten oder aber die klassische Hemdbluse soll heute mal weit aufgeknüpft bleiben? Da hilft ein Bustier oder Bügel-BH mit schönen Details vorne: Bänder oder Spitzenränder eignen sich hier besonders gut.

Das Wichtigste dabei: Push-Up ist tabu!

 

Der trägerlose BH

Er ist ein alter Klassiker. Wir lehnen uns nicht zu weit aus dem Fenster wenn wir behaupten, dass keine Frau ohne einen trägerlosen BH leben kann. BH-Träger-Blitzer sind eben ganz einfach unschön... Das perfekte trägerlose Modell stützt auch ohne Träger und sorgt dafür, dass du deine Schultern zeigen kannst.

Tipp: Wer gar nicht auf Träger verzichten kann, setzt stattdessen ein Statement mit ihnen – im Logo-Stil zum Beispiel.

 

Der rote BH

Und zwar nicht nur, weil der an Sylvester Glück bringt. (Auch, wenn das natürlich ein Plus ist!) Rote BHs sind überraschenderweise unter weißen Blusen meist nicht zu sehen. Wenn Schwarz mal keine Option ist und es trotzdem sexy sein soll, sind sie also die perfekte Alternative.

 

Der T-Shirt BH

Auch er ist ein Veteran in der Unterwäsche-Schublade: Der T-Shirt BH kommt immer dann zum Einsatz, wenn hochgeschlossene T-Shirts den Brustbereich betonen: Im Gegensatz zu anderen BHs zeichnet er sich nämlich nicht ab und lässt die Aufmerksamkeit so dem Oberteil.

Zum Weiterlesen:

Richtig messen: So findest du den perfekten BH.

Praktische Alternativen zum BH

So wäscht du deine BHs richtig.

Kategorien: