Mode-TrendDiese 5 Cardigans sind jetzt im Herbst total angesagt

Im Herbst und Winter kuscheln wir uns in stylishe Cardigans. Wir zeigen die besten fünf Modelle und verraten, wie du die Strickjacken kombinieren kannst.

Ein Cardigan vereint zwei praktische Vorteile: Im Herbst geht er als Jackenersatz durch, im Winter hält er uns unter unserem Mantel doppelt warm. Weiterer klarer Pluspunkt von Strickjacken: Offen getragen können wir unser Lieblings-Shirt dazu stylen. 

 

Diese 5 Cardigans sind ein Mode-Trend im Winter 2020

Wir zeigen dir die fünf schönsten Modelle der Saison und erklären, wie du die Trendteile kombinieren kannst.

Diese 5 Cardigans sind im Herbst & Winter 2020 total angesagt
Cardigans in zarten Tönen machen sofort gute Laune.
Foto: Christian Vierig/Getty Images
 

1. Oversize-Cardigan: bequem und stilvoll

Übergroße Cardigans liegen nicht nur im Trend - sie sind auch superbequem. In Kombination mit einer weißen Bluse passen sie sogar zu einer Joggingpants und Sneakern. Damit das Outfit nicht zu sehr nach vom-Sofa-aufgestanden aussieht, unbedingt auf die richtige Passform der Joggingshose achten (also nicht zu weit) und den Cardigan in einem klassischen Beigeton wählen.

Tracksuits: Jogger trifft Pullover - so stylst du Jogginganzüge im Alltag

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

2. Cardigans in Rosa oder Flieder sorgen für Frische

Vertreibt garantiert jeden Herbst- oder Winterblues: ein Cardigan in zartem Rosa oder pastelligem Lila. Dazu passen weiße Jeans für einen frischen Style oder für einen rockigeren Look eine Hose aus (Kunst-)Leder. Abgerundet wird dein Outfit durch ein schlichtes weißes T-Shirt und schwarze Ankle Boots

Weiße Jeans kombinieren: So schön geht’s im Herbst und Winter!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

3. Super kombinierbar: Erdtöne

Cardigans in Erdtönen passen zu fast jedem Outfit, weil sie so schön schlicht und unaufdringlich sind. Oversize geschnitten wirken sie moderner, offen getragen lässiger. Für einen eleganten Stil eignen sich Cardigans in Beige, Sand oder Creme, wenn du eine ähnliche Farbe bei der Hose wählst. Um den schicken Look aufzubrechen, addierst du statt High Heels einfach klobige Boots.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

4. Verspielte Looks mit Cardigans mit Kragen

Süße Bubi-Kragen kennen wir von Kleidern. Jetzt zieren die Statement-Kragen auch unsere Pullover und Cardigans. Als Kontrast sieht eine Jeans cool aus (übrigens sind Denim und Strick immer eine gute Wahl!). Sexy wirkt der Look mit einem Mini-Rock aus (Fake-)Leder

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

5. Ballon- und Puffärmel für einen coolen Look

Voluminöse Ärmel an Kleidern und Pullovern sind schon länger auf dem Mode-Radar. Diesen Winter schmücken Ballonärmel auch unsere Cardigans. Als Ausgleich für eine schmale Silhouette am besten den Cardigan in die Jeans oder den Rock stecken, Absatzschuhe dazu - fertig ist ein warmer, aber cooler Look.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Verwandte Themen:

Kategorien: