Mode-TrendDiese 5 Jumpsuits sind im Herbst und Winter 2020 angesagt

Jumpsuits sind die wohl praktischste Lösung, wenn es morgens schnell gehen muss. Wir zeigen die schönsten fünf Modelle.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Herbst/Winter 2020 Trend: Jumpsuits aus Denim
  2. Lässige Leder-Jumpsuits sind 2020 Mode-Trend
  3. Mode-Trend 2020: Der weiße Jumpsuit
  4. Elegante Jumpsuits im Anzugstil sind angesagt
  5. Trend 2020: Schwarze Boilersuits mit Raffung

Jumpsuits sind nicht nur im Sommer eine wunderbare Alternative zu Kleidern und Hosen (vor allem aus Leinen) - der Einteiler lässt sich auch im Herbst und Winter einsetzen. Jumpsuits, die auch Boilersuit oder Overalls genannt werden, vereinen nämlich zwei Eigenschaften: Du bist schnell reingeschlüpft und dann braucht es nicht mehr viel, um das Outfit zu komplettieren. Wir zeigen dir die schönsten Modelle für 2020.

 

Herbst/Winter 2020 Trend: Jumpsuits aus Denim

Ein bisschen erinnern sie an eine Autowerkstatt aus und vielleicht sorgt das dafür, dass sie so wahnsinnig lässig aussehen: Jeans-Jumpsuits. Ob Blue Denim, Schwarz oder Grau bleibt ganz dir überlassen. Einzige Regel: Der Jumpsuit darf weder zu eng noch zu weit sitzen (gilt übrigens für alle Modelle). Die Denim-Variante kannst du im Winter am besten mit einem Mantel im Camel-Ton oder mit Karo-Muster stylen. Es ist milder? Dann passt ein TrenchcoatAnkle Boots brechen den androgynen Look der Einteiler auf.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Lässige Leder-Jumpsuits sind 2020 Mode-Trend

In den Herbstkollektionen 2020 waren sie bei Designern, wie Christian Dior zu sehen: Jumpsuits aus Leder. Im Trend liegen vor allem Modelle mit Reißverschlüssen,
Taillengürtel 
und aufgesetzten XL-Taschen. Die maskuline Strenge wird durch Schuhe mit Absatz und ein schlichtes, weißes Shirt ausbalanciert. Süß (und wärmend) dazu: eine Baskenmütze und Handschuhe.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Mode-Trend 2020: Der weiße Jumpsuit

Wenn es schneit, könntest du mit diesem Modell glatt verschmelzen: Weiße Overalls sehen elegant aus, lassen sich fürs Büro stylen, aber machen auch am Abend zum Cocktail eine gute Figur. Dazu passen sowohl Oversize-Wollmäntel und Sneakers, als auch Booties mit Animal Print.  

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Elegante Jumpsuits im Anzugstil sind angesagt

Ideal für jede Party oder jedes wichtige Meeting: Der Jumpsuit im Anzugstil. Markenzeichen: ein V-Ausschnitt mit Reversekragen, Bindegürtel und lange Ärmel. Ein dünner Rollkragenpullover oder ein Top darunter wärmen zusätzlich. Wenn es sexy sein soll, wählst du eins mit Spitze, ansonsten tut es ein unifarbenes Oberteil. High Heels oder Budapester? Deine Entscheidung - beides funktioniert. Nur auf Sneakers solltest du verzichten. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Trend 2020: Schwarze Boilersuits mit Raffung

Wenn du dich an farbenfrohe Modelle noch nicht rantraust, kannst du mit einem schwarzen Jumpsuit nichts falsch machen. Eine zentrierte Raffung betont die Taille, aufgesetzte Taschen sorgen für Lässigkeit. Cool dazu sehen klobige, gerade sehr angesagte, (Chelsea-) Boots aus. An warmen Tagen reicht es vielleicht schon, wenn du einen dünnen Longsleeve dazu trägst. Ist es kälter, wirfst du dir einfach eine Daunenjacke über. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Verwandte Themen:

Kategorien: