Jacken-Trends 2021

Diese 5 modischen Übergangsjacken sind im Herbst 2021 mega angesagt

Wenn es noch nicht kalt genug für den Wintermantel ist und nicht mehr warm genug, um ohne Jacke raus zu können, ist es Zeit für die Übergangsjacke. 5 Übergangsjacken liegen diesen Herbst 2021 ganz besonders im Trend!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Temperaturen sinken stetig, doch für den dicken Wintermantel ist es einfach noch zu warm? Übergangsjacken machen uns die Zeit zwischen Sommer und Winter besonders einfach. Sie sind angenehm leicht, sodass wir nicht ins Schwitzen kommen, aber dennoch vor Wind und Wetter geschützt sind. Mittlerweile gibt es unzählige verschiedene Variationen von Übergangsjacken. Welche Modelle im Herbst 2021 absolut angesagt sind, verraten wir dir hier

Ein Mix aus Hemd und Jacke: Shacket

Die Hemdjacke ist dieses Jahr ein absolutes Trend-Piece. Bereits im Frühling tauchte sie immer wieder in den Shops unseres Vertrauens auf. Im Herbst erlebt sie nun ihren Höhepunkt. Die Shops sind voll von Shackets in allen möglichen Farben und Mustern. Egal ob neutral, kariert, bunt, aus Wolle oder Leder - die Hemdjacke gehört diesen Herbst unbedingt in den Kleiderschrank, beziehungsweise angezogen! Ihr Stoff ist etwas dicker als der eines herkömmlichen Hemdes, weswegen sie in der Übergangszeit perfekt vor Wind und etwas kühleren Temperaturen schützt. Gepaart mit hellblauer Mom-Jeans und chunky Loafers sieht die Hemdjacke besonders cool aus. 

Ein absoluter Klassiker, der alle Jahre wieder sein modisches Comeback feiert: Der Poncho. Lässig übergeworfen schützt er vor starken Böen und hält uns mit seiner dicken Wolle schön warm. Ponchos und Capes wirken besonders feminin und chic, wenn sie über Kleider oder Röcke getragen werden. Aber auch zur Blue Jeans oder Lederhose sehen die kuschelweichen Übergangsjacken extrem cool aus! Styling und Comfort in einem? Win-Win!

Übergangsjacken für den Herbst: Leder-Trenchcoats

Ein Modeklassiker wie er im Buche steht: Der Trenchcoat ist wohl die beliebteste Übergangsjacke überhaupt. Kein Wunder, sie lässt sich so wunderbar einfach stylen und kombinieren. Doch dank dem 70er-Jahre-Mode-Trend, führen wir die klassischen Übergangsjacken diesen Herbst im Ledergewand aus. Ob aus Glattleder in Cognacbraun und Schwarz oder mit Kroko-Prägung und Snake-Print - die Leder-Trenchcoats (wir bevorzugen Kunstleder) verpassen deinem Herbst-Outfit einen angesagten Retro-Flair!

Oversized-Blazer liegen im Herbst 2021 im Trend

Ein weitgeschnittener Blazer ist die perfekte Übergangsjacke für den Herbst 2021. Dank dem Oversized-Schnitt kannst du an kälteren Tagen problemlos Rollkragenpullis unter dem Blazer tragen und an wärmeren Herbsttagen hält er im Kombination mit einem dünnen Strickkleid jeder Brise stand.

Oversize-Blazer kombinieren: Stylingtipps und Outfit-Ideen für alle Fälle

Kein Fan von Kleidern? Auch zur Jeans oder Palazzo-Hose ist ein warmer, strukturierter Blazer aus Wolle oder Leder eine tolle Wahl. Ob lässig und cool oder feminin und chic - dieser Jackentrend für den Herbst 2021 lässt dir alle Styling-Möglichkeiten offen.

Jacken-Trend 2021: Die Steppjacke

Diesen Herbst tummeln sich ebenfalls die Steppjacken in den Shops. Im Gegensatz zu den gesteppten Daunen-Mänteln aus dem letzten Winter, kommen diese Steppjacken im Herbst ganz leicht, aber dafür extrem boxy, daher und sind somit perfekt für die Übergangszeit - da passt zur Not nämlich immer noch ein dicker Pulli drunter. Steppjacken in neutralen Tönen wie Beige, Braun und Khaki fügen sich gepaart mit weiteren erdigen Tönen perfekt in die Jahreszeit ein.

Artikelbild und Social Media: rbp/MEGA/GC Images