Zeichen für Body PositivityDiese Frau wurde wegen ihrer Verlobungsbilder von ihrem Arbeitgeber gekündigt

Stephanie hätte es nicht für möglich gehalten: Kurz nachdem ihre Verlobungsbilder sich im Netz verbreiteten, wurde sie gefeuert!

Wenn man die Verlobungsfotos von Stephanie und ihrem Liebsten Arryn sieht, spürt man sofort die Liebe, die beide füreinander empfinden. Diese Bilder bewegen wirklich.

Auch die Braut in spe war selbst mehr als begeistert von den schönen Aufnahmen, die Wolf & Rose Photography von ihr und ihrem Verlobten gemacht hatten.

Niemals hätte Stephanie jedoch damit gerechnet, dass die Bilder auf Facebook solches Aufsehen erregen würden. Seit ihrer Veröffentlichung am 14. September wurden die Fotos jedoch bereits über 68.000 Mal mit einem "Gefällt mir" markiert und fast 86.000 Mal geteilt.

Besonders berühren Stephanie all die positiven Kommentare. Viele Frauen schreiben unter die Fotos, dass sie es wundervoll finden, dass die junge Frau den Mut hatte, ihren Körper so zu zeigen, wie er ist. Eine Nutzerin kommentierte sogar unter den Bilder: "Dies ist vermutlich eines der schönsten und inspirierendsten Dinge, die ich je gesehen habe."

Doch all die Unterstützung, die Stephanie und Arryn auf Facebook erhielten, bekam zumindest Stephanie nicht von ihrem Arbeitgeber. Während ihr Verlobter Arryn von seiner Firma Zuspruch bekam, wurde Stephanie entlassen.

Eine Woche nachdem die Fotos veröffentlicht wurden, teilte man ihr mit, dass ihre Weiterbeschäftigung zur Diskussion stehen würde. Warum? Stephanie zeigt sich auf den Fotos mit freiem Oberkörper. Dies sei für ein familienfreundliches Unternehmen wie die Austin Bank Texas nicht angemessen. Am folgenden Montag wurde Stephanie dann gefeuert.

Wie Cosmopolitan.com berichtet, hat sich die Austin Bank Texas bisher noch nicht dazu geäußert.

 

(ww8)
 

Kategorien: