Trendhaarfarbe 2021

"Chocolate Chai": Diese herbstliche Trendhaarfarbe musst du jetzt unbedingt ausprobieren!

Der Herbst ist da und bringt gleich eine neue Trendhaarfarbe mit - "Chocolate Chai". Wir zeigen dir, wie das trendige Brünette dir diesen Herbst einen neuen Look verschaffen wird. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht nur die Blätter wechseln im Herbst ihre Farben, auch unseren Haaren verpassen wir gerne einen neuen Anstrich in der goldenen Jahreszeit. Der neueste Haarfarbentrend für den Herbst heißt Chocolate Chai und ist ein traumhafter Braunton im Balayage-Stil. 

"Chocolate Chai" - DAS ist der neue Haarfarbentrend für den Herbst

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei der trendigen Haarfarbe Chocolate Chai um ein sattes, mehrdimensionales Brünette. Herzogin Kate setzte vor wenigen Wochen bereits den Startschuss für diese Trendhaarfarbe, als sie die Öffentlichkeit mit einer neuen Haarfarbe überraschte. Ihr 3D-Brünett ähnelt sehr dem "Chocolate Chai Hair". Beide Haarfarben spielen mit unterschiedlichen Brauntönen. Beim Chocolate Chai Hair wird der Ansatz in einem dunklen, satten Schokobraun gefärbt, während ein helles Braun für Highlights in den Längen sorgt.

Hast du bereits dunkelbraune Haare, brauchst du lediglich ein paar hellere Highlights. Dabei steht dir die große weite Welt der Braun-Töne öffen. Karamell, Kastanie, Schoko, Haselnuss, Bronze oder Rostbraun, du hast die Wahl. 

So bekommst du die angesagte "Chocolate Chai" Haarfarbe beim Friseur

Möchtest du die Trendhaarfarbe mal ausprobieren, solltest du beim Friseur um Balayage bitten. Bei dieser Färbetechnik bleibt der Ansatz unbehandelt, während dein Colorist mit einzelnen Pinselstrichen Highlights in die Längen zaubert. Dadurch entsteht ein ganz natürlich Look, der für viel Bewegung im Haar sorgt. Deine Mähne wird dadurch aufregender und changiert im Sonnenlicht. Großer Pluspunkt: Du musst dir dank der beliebten Strähnchen-Technik keine Sorgen um einen unschönen Ansatz machen! 

Auch interessant: Balayage Nails: So funktioniert der neue Nagel-Trend!

So pflegst du dein gefärbtes Haar am besten

Lässt du deine Haare färben beanspruchst du sie extrem. Daher ist es unheimlich wichtig, dass du sie auch nach dem Friseurbesuch richtig pflegst. Dazu gehört unbedingt ganz viel Feuchtigkeit. Eine Haarmaske solltest du einmal die Woche ruhig verwenden. Auch ein pflegendes Haaröl, das du lediglich in die Spitzen gibst, hilft dabei, deine strapazierten Haare zu verwöhnen. 

Haarmaske oder Haaröl - ohne die richtigen Pflegeprodukte gehen wir nicht durch den Herbst!