TV-InterviewDieter Bohlen: Das würde er seinen Kindern niemals antun

Dieter Bohlen und seine Carina haben zwei Kinder. Jetzt hat der TV-Titan verraten, was er in Sachen Erziehung absolut vermeidet. 

Über zwölf Jahre sind Dieter Bohlen und Fatma Carina Walz ein Paar. 2011 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt; zwei Jahre später wurden die beiden Eltern eines Sohnes. Während Dieter zu den Urgesteinen des deutschen TVs zählt und immer noch regelmäßig (darunter als Juror bei "Das Supertalent") zu sehen ist, hält sich seine Freundin Carina im Hintergrund. Jetzt hat die 34-Jährige zum ersten Mal mit ihrem Dieter zusammen ein Interview gegeben - und dort erfahren wir so einiges über das Paar.

 

Dieter Bohlen spricht über seine Kinder

So plauderte der 64-Jährige in der Sendung „RTL Exclusiv“ aus, dass der Sex mit Carina besser geworden sei: "Man kennt sich jetzt besser. Am Anfang war alles neu. Jetzt ist alles tiefer. Man kann besser zwischen den Worten lesen, was der andere so meint. Ist emphatischer drauf.“ Danach wird es dann noch intimer. Denn Dieter spricht über seine Kinder, die er komplett aus den Medien raushält. Aber er erzählt von der Abendroutine im Hause Bohlen/Walz: „Ich muss vorlesen und singe ,Lalelu‘. Mit meinem Kleinen singe ich immer ein Duett. Er wird immer besser.“

Doch schließlich schlägt der sonst so lustige "Deutschland sucht den Superstar"-Juror ernste Töne an: „Du könntest mir eine Milliarde Euro geben. Ich würde meine Kinder niemals in dieses Geschäft reinziehen.“ Dafür wollen die beiden eines nicht ausschließen: Familienzuwachs. „Ich kann mir in meinem Leben alles vorstellen. Ich würde nicht sagen, dass die Familiengestaltung abgeschlossen ist", erzählt Dieter. Wir sind gespannt...

Weiterlesen:

Dieter Bohlen: Eskalation! Explosives Drama hinter den Kulissen

Dieter Bohlen verrät Diät-Geheimnis - So einfach hat er 10 KILO abgenommen!

Nach Jens Büchners Tod: So steht Gina-Lisa Lohfink Danni Büchner bei

Kategorien: