WarenDiscounter Lidl verkauft Barilla-Kekse

Discounter Lidl verkauft Barilla-Kekse. Denn von Barilla gibt es bei Discountern wie Lidl hautsächlich Nudeln - bis jetzt.

In Deutschland kennt man von Barilla meist nur Nudeln. Der italienische Konzern ist Weltmarktführer, was Pasta angeht. Was kaum ein Deutscher weiß: Barilla produziert auch Kekse!

In Italien sind Barilla-Kekse so beliebt, dass das Unternehmen auch im italienischen Kekse-Segment Marktführer ist. Ob Barilla-Kekse den Deutschen ebenso gut schmecken wie den Italienern, soll der Discounter Lidl nun ausprobieren.

 

Aktion: zwei Sorten Barilla-Kekse bei LIDL

Laut der Lebensmittelzeitung verkauft Lidl in einigen Filialen schon seit Freitag, dem 17. November, zwei Sorten Barilla-Kekse für jeweils 1,49 Euro:

  • Mulino Bianco Baiocchi (Mürbeteig-Kekse mit Haselnusscreme)
  • Mulino Bianco Chicche Cacao (Mürbeteig-Kekse mit Kakao und Schoko-Füllung)

Die Produkte testet aber nicht nur der Discounter Lidl auf dem deutschen Markt aus. Bei real gibt es die Mulino Bianco Chicche Cacao (200g) sogar für 7,58 Euro, die Mulino Bianco Baiocchi (250g) für 7,88 Euro.

 

Keks-Markt in Deutschland härter als in Italien

In Deutschland ist der Keks-Markt allerdings härter als in Italien. Hier sind Keks-Produzenten wie Bahlsen (v.a. mit Leibniz) und die belgische Marke De Beukelaer (u.a. Prinzenrolle) ganz vorne mit dabei.

Laut der Deutschlandzentrale von Barilla ist ein Marktstart der Kekse bei Lidl in Deutschland allerdings noch nicht geplant. Das Unternehmen wolle erst einmal bloß testen, ob den Verbrauchern diese Kekse schmecken.

Auch interessant:

>> Lidl: Ein erster Blick auf Heidi Klums zweite esmara-Kollektion

>> Lidl-Supermärkte bleiben an Weihnachten geschlossen

>> Wie ein Lidl-Kinderschlafanzug eine Gender-Debatte entfachte

(ww7)

Kategorien: