LippenpflegeLipbalm selber machen: DIY-Rezept mit Honig und Vanille

Damit deine Lippen schön weich und gepflegt sind, solltest du Lipbalm verwenden. Bei einem selbstgemachten Produkt, kannst du sicher sein, dass nur natürliche Inhaltsstoffe an deine Haut gelangen. Wir zeigen, wie es geht!

Honig ist ein wahres Beauty-Wunder. Und deshalb ist er auch einer der Hauptbestandteile in unserem DIY-Lipbalm. Die alten Römer bezeichneten Honig als 'Himmelsmedizin'. Er wirkt leicht entzündungshemmend und fördert die Regeneration von Hautzellen. So hilft Honig also wunderbar bei rissigen, spröden Lippen. 

Beauty-Check: Wie gut ist vegane Kosmetik?

 

Lipbalm selber machen: So geht's!

Unser Honig-Vanille-Lipbalm ist ganz einfach gemacht und nicht nur super für spröde Lippen, sondern auch ein tolles Geschenk.

Das brauchst du für den Lipbalm:

  • 10 Gramm Bienenwachs
  • 10 Gramm Kakaobutter
  • 20 Gramm Jojobaöl
  • 10 Gramm Honig
  • ein paar Tropfen Buttervanille Aroma
  • ein Töpfchen zum Aufbewahren 

So funktioniert es: 

  1. Bienenwachs in einem Wasserbad erhitzen.
  2. Die Kakaobutter dazugeben. Unter stätigem Rühren das Jojobaöl und den Honig mit in die Mischung geben.
  3. Wer mag, gibt jetzt ein paar Tropfen Vanille-Öl hinzu. Dieses lässt sich aber auch durch ein alternatives Duftöl austauschen oder man lässt es ganz weg. 
  4. Die Masse in kleine Behälter füllen.

Sobald der Lipbalm hart ist, kann er benutzt werden.

Weiterlesen: 

Kategorien: