Leukämie bekämpfenDKMS sucht Spender: Ledijon hat Blutkrebs und braucht Hilfe

Ledijon ist erst sieben Jahre alt – und möchte ein ganz normales Leben führen. Doch der Junge hat Blutkrebs. Jetzt sucht die DKMS einen passenden Spender, der ihm das Leben retten könnte.

Ledijon liebt das Leben und Fußball. So wird der Siebenjährige auf der Website der DKMS beschrieben. Doch momentan kann er beides nicht richtig genießen. Ledijon leidet an Leukämie. Bereits seit einiger Zeit kann der Junge aus Mörfelden-Walldorf in Hessen nicht mehr zur Schule gehen.

Um den Blutkrebs zu besiegen, braucht Ledijon einen Stammzellenspender. Leider ist es äußerst schwierig, einen geeigneten Spender zu finden – nur einem Drittel der Patienten kann durch einen Verwandten geholfen werden, ein Großteil ist auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Damit der Körper die Stammzellspende annimmt und sie nicht abstößt, müssen sich mehrere Merkmale im Blut ähneln.

Die Suche nach einem geeigneten Spender erweist sich daher oft als schwierig – unter anderem, weil die wenigsten Menschen bei der DKMS registriert sind. Dabei gehen die meisten Stammzellspenden ganz schnell und es ist nur eine Blutabnahme nötig.

Deswegen ruft die DKMS nun erneut auf, sich als Spender zu registrieren. Man wird daraufhin in einer Datenbank gespeichert und benachrichtigt, wenn die Merkmale passen und man einem Menschen helfen könnte.

Am 11. März soll es eine Informationsveranstaltung in Frankfurt geben. Nähere Informationen sind auf der Website der DKMS zu finden. Mit der Aktion erhofft sich Ledijons Familie, einen passenden Spender zu finden – so dass der Junge bald wieder Fußball spielen und das Leben führen kann, das er so liebt!

Hier kannst du dich informieren und als Spender registrieren.

Weiterlesen:

 

Kategorien: