Mehr Vielfaltdm nimmt Kosmetikmarke L.O.V in Sortiment auf

Ab September wird nun auch dm die Kosmetikmarke L.O.V in ihr Programm aufnehmen. Damit folgt die Drogeriekette nun ihrer Konkurrenz.

Rossmann hat L.O.V schon im Herbst 2016 ins Sortiment aufgenommen. Budnikowsky und Douglas verkaufen die Produkte der Kosmetikmarke aus dem Hause cosnova ebenfalls. Nun wird die Drogeriekette dm die Produkte ebenfalls in ihr Sortiment mitaufnehmen.

Anfang September startet der Verkauf in rund 1.600 deutschen dm-Filialen und im Online-Shop der Drogeriekette. Kunden haben dann die Wahl zwischen mehr als 200 neuen Kosmetikprodukten für Lippen, Augen, Gesicht und Nägel.

Neben dem Standardangebot von L.O.V wird dm jedoch noch etwas anbieten, was bei der Konkurrenz nicht geben wird: Es werden exklusive "Season Inspired Collections" verkauft, heißt es in einer Pressemitteilung von L.O.V.

Nadine Langen, Direktorin von L.O.V Cosmetics kündigt für 2018 außerdem "aufregende Updates zu aktuellen Trendthemen und viele weitere Innovationen an".

Mit der Aufnahme der Marke L.O.V in das dm-Sortiment baut die Drogeriekette ihr bereits großes Angebot weiter aus. Allein im letzten Jahr wurden rund 4.000 neue Produkte im Bereich dekorative Kosmetik neu bei dm eingeführt. Wir sind gespannt, wie viele es dieses Jahr werden.

Du möchtest wissen, in welchen Geschäften es die L.O.V-Produkte zu kaufen gibt? Ein Filialfinder wird ab September Kunden darüber informieren, wo das neue Kosmetikangebot verfügbar ist.

Kategorien: