FlechttrendDNA-Hair: Diese Zöpfe sind der Haartrend des Sommers!

Ein neuer Haartrend erobert das Internet – diesen Sommer trägt man DNA-Hair! Was hat es mit den Zöpfen auf sich?

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, die Menschen freuen sich. Endlich ist Sommer! Nur die Haare leiden zu dieser Jahreszeit oft am meisten (hier findest du Pflegetipps für schöne Haare im Sommer). Und ganz ehrlich - so hübsch die lange Haarpracht auch ist, bei Hitze kann sie ganz schön nerven. Bei Temperaturen von 30 Grad heißt es also: Weg mit den Haaren!

Es muss aber nicht immer der klassische Dutt sein. Im Sommer sind Flechtfrisuren die perfekte Lösung. Man muss sich keine Gedanken um die Haare machen – und gut sehen sie dabei auch noch aus. Aktuell flutet ein neuer Haartrend die Social Media Kanäle: DNA-Hair! Was soll das denn sein?

Die Haare werden dabei geflochten und spiralförmig gedreht, so dass sie die einzelnen Zöpfe aussehen wie ein DNA-Strang. Das Ganze sieht dann so aus:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Sieht aufwendig aus? Ist es aber gar nicht. Das ist das Schöne dabei: Der Haartrend lässt sich viel einfacher umsetzen, als gedacht. Das zeigen mehrere Tutorials:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie bei den meisten Flechtfrisuren nimmst du dir zunächst drei Haarsträhnen. Dann teilst du abwechselnd von der rechten und linken Seite eine kleine Strähne ab und legst sie über den mittleren Strang. Die einzige Tücke: Die Haare müssen dabei stets unter Spannung stehen, damit der Zopf nicht zu locker wird und das gewünschte Muster entsteht. Damit die Frisur dann auch wirklich nach einem DNA-Strang aussieht, werden die Haare beim Flechten um sich selbst gedreht. Das erfordert etwas Übung, ist aber durchaus machbar. Am besten fängst du mit einem kleinen Zopf an der Seite an, so dass du die einzelnen Schritte im Spiegel sehen kannst.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

DNA-Zöpfe sind also durchaus ein Haartrend, der nicht nur den Festival-Look abrunden, sondern auch im Alltag umsetzbar sind. So haben wir es gern – einfach und besonders zugleich.

Hier findest du mehr Inspiration für tolle Frisuren:

Kategorien: