FamiliengeschichtenDNS-Test: Drillings-Mama beweist Ärzten, dass sie falsch liegen

Eine junge Mutter aus England hat ihre Ärzte mithilfe eines DNS-Tests davon überzeugt, dass ihre Drillinge eineiig sind. Im Krankenhaus war man sich zuvor sicher, dass das unmöglich wäre.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die 23-jährige Engländerin Becki-Jo Allen, ihr Freund Liam Tierney und ihre gemeinsame Tochter Indiana leben zusammen in der Nähe von Liverpool. Als sich die kleine Familie dazu entschließt noch mehr Nachwuchs zu bekommen, erleben sie ein Abenteuer, mit dem sie so niemals gerechnet hatten.

 

Eine dreifache Überrraschung

Zu Beginn ihrer zweiten Schwangerschaft hat Becki-Jo mit starker Übelkeit und schweren Kopfschmerzen zu kämpfen. Eine Ultraschalluntersuchung bringt etwas später die Überraschung ans Licht: Die junge Mutter ist mit Dillingen schwanger. Wie bei einer Mehrlingsschwangerschaft üblich sind die Eltern zunächst geschockt und doch voller Vorfreude. „Es war der größte Schock meines Lebens! Wir haben keine Drillinge in der Familie, es kam völlig aus dem Nichts“, erklärt Becki-Jo auf ihrer Facebook-Seite.

Die weitere Schwangerschaft verläuft ohne Probleme, doch dann setzen plötzlich in der 31. Woche die Wehen ein – viel zu früh. Per Kaiserschnitt kommen die Drillingsjungs Roman, Rocco und Rohan zur Welt und verbringen ihre ersten sechs Wochen auf der Intensivstation.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

DNS-Beweis

Die Ärzte gratulieren Becki-Jo zu ihren mehreiigen Drillingen. Doch die drei Jungs sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Also beschließt Becki-Jo kurzerhand einen DNS-Test zu machen und der Sache auf den Grund zu gehen. Und tatsächlich stammen ihre drei Jungs aus einer Eizelle. Dieses Phänomen ist so selten, dass sogar die Ärzte der jungen vierfach Mama erst nicht glauben wollen. Doch die Eltern und auch die große Schwester sind stolz auf ihre eineiigen Drillinge, die sie ordentlich auf Trapp halten.

Weiterlesen:

Kategorien: