Weihnachten 2018„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Die Sendetermine stehen fest!

In zwei Monaten ist Weihnachten! Ein Grund sich schon mal die Sendetermine für einen der liebsten Weihnachtsfilme herauszusuchen: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“!

Die zauberhafte Geschichte „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ handelt von einem jungen Waisenmädchen, welches von seiner Stiefmutter und ihren Stiefschwestern schlecht gehandelt wird. Im Wald trifft sie auf den Prinzen und besiegt ihn bei der Jagd. Doch anstatt, dass die zwei anschließend getrennte Wege gehen, verliebt sich das Waisenmädchen in den Prinzen. Mithilfe von drei magischen Haselnüssen, welche sie geschenkt bekommt, gelingt es ihr ihn wiederzusehen.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist übrigens einer der beliebtesten Filme Deutschlands. Wer ihn wiedersehen möchte, der sollte sich die folgenden Sendetermine in den Kalender eintragen:

  • Sonntag, 2. Dezember, 12.00 Uhr auf Kika
  • Montag, 24. Dezember, 15.05 Uhr auf WDR
  • Montag, 24. Dezember, 20.15 Uhr auf RBB
  • Mittwoch, 26. Dezember, 09.00 Uhr auf BR und RBB
  • Mittwoch, 26. Dezember, 16.10 Uhr auf MDR
  • Freitag, 28. Dezember, 19.30 Uhr auf Kika

Weiterlesen

>>> "Schöne Bescherung", "Schlaflos in Seattle" und Co. - Das sind die 15 besten Weihnachtsfilme

>>> Glühweinlikör: Das einfache Rezept zum Verschenken und Genießen

>>> Wetter Weihnachten 2018: Weiß oder heiß?

Kategorien: