Guten Appetit!Dschungelcamp 2020: Das ist die wirklich krasseste Regeländerung aller Zeiten!

Im Dschungelcamp 2020 wird nichts mehr so sein, wie es einmal war… und das ist auch gut so!
 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Zu Tisch im Dschungelcamp 2020
  2. Vorbild Großbritannien
  3. Dschungelcamp 2020: Sonja und Daniel schärfen die Zungen

Der Dschungelcamp-Countdown läuft! Am 10. Januar 2020 ist es wieder soweit und RTL schickt zwölf mehr oder weniger mutige Kandidaten in den australischen Dschungel. Doch noch bevor der erste verzweifelte Schrei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" durch die grüne Hölle gellt, gibt es eine krasse Regeländerung

Dschungelcamp Song 2019: Hugel liefert die offizielle Titelmusik zur aktuellen Staffel!

 

Zu Tisch im Dschungelcamp 2020

"Wir haben keinen Verzehr von lebenden Tieren in dieser Staffel", erklärt ein RTL-Sprecher gegenüber dem 'stern' und bestätigt damit wochenlange Gerüchte: 

Die Kandidaten im Dschungelcamp 2020 müssen bei den Prüfungen keine lebenden Tiere mehr essen!

Danni Büchner: Kurz vor dem Dschungelcamp lässt sie die Bombe platzen!

 

Vorbild Großbritannien

Die Regeländerung für die 14. Staffel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" kommt nicht von ungefähr, sondern aus Großbritannien, dem Mutterland aller Dschungelcamper.
Dort produziert der Sender ITV "I'm a Celebrity – Get Me Out of Here", wo bereits im November beschlossen wurde, lebende Tiere vom Speiseplan der Kandidaten zu streichen. 

Die Tierrechtsorganisation PETA hatte daraufhin von RTL gefordert, auch in der deutschen Show-Version auf Dschungelprüfungen mit lebenden Tieren zu verzichten.
"Tiere sind nicht dazu da, dass sie für unsere Unterhaltung leiden. Nach ITV in Großbritannien sollte auch das deutsche Tochterunternehmen endlich ein Zeichen für den Tier- und Umweltschutz setzen und ausschließlich vegane Speisen servieren", betonte Peter Höffken, Fachreferent bei PETA. "Schließlich gibt es neben dem Essen von Tieren noch genug andere ekelige Aufgaben, die sich als Dschungelprüfung eignen würden."
 
Michael Wendlers Ex-Frau: Das denkt sie wirklich über Laura

 

Dschungelcamp 2020: Sonja und Daniel schärfen die Zungen

Damit hat Peter Höffken Recht – die Kandidaten für das Dschungelcamp 2020 werden sicherlich auch ohne lebende Mahlzeiten einiges über sich ergehen lassen müssen. Natürlich immer mit den bissigen Kommentaren des Moderatoren-Duos Sonja Zietlow (51) und Daniel Hartwich (41) im Nacken!

Doch wer die Krone von Evelyn Burdecki, die das Dschungelcamp 2019 als Siegerin verlassen hatte, übernehmen möchte, darf eben kein Weichei sein. Die aktuelle Dschungelkönigin freut sich schon riesig auf die neue Staffel der Pritschenshow:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Welche Promis 2020 ins Dschungelcamp ziehen, ist übrigens noch nicht zu 100 Prozent sicher. Wer sich über den aktuellen Stand in Sachen Kandidaten informieren will, kann das hier tun!

Weiterlesen:

Kategorien: