ZDF-Morgenmagazin Dunja Hayali wird von Zuschauerin live im TV beschimpft

Moderatorin Dunja Hayali wurde am Mittwoch im ZDF-Morgenmagazin von einer Zuschauerin beschimpft, die auf die Bühne gestürmt war.

Inhalt
  1. Dunja Hayali wird von Zuschauerin beschimpft
  2. Das ZDF-Morgenmagazin wird unterbrochen
  3. ZDF-Statement zum Zwischenfall

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Zwischenfall beim ZDF-Morgenmagazin. In der Live-Sendung stürmte plötzliche eine Zuschauerin vor die Kameras und beschimpfte die Moderatorin Dunja Hayali (44).

 

Dunja Hayali wird von Zuschauerin beschimpft

Gegen halb neun macht sich die Frau auf den Weg aus dem Publikum zur Bühne, rempelt die Moderatorin an und ruft laut: „Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?“ Dunja Hayali und ihr Kollege Andreas Wunn reagieren zunächst besonnen und versuchen die aufgebrachte Frau zu beruhigen. Doch diese gerät in Fahrt und geht nun die Moderatorin direkt an: „Sind bei dir die Mainzelmännchen zu Hause, oder was?“

 

Das ZDF-Morgenmagazin wird unterbrochen

Dunja Hayali bietet der Zuschauerin spontan den Dialog an und fragt: „Wollen wir reden?“ Zur gleichen Zeit gibt ihr Moderationskollege an die Nachrichtensendung in Mainz ab, früher als üblich. Das ZDF-Morgenmagazin wird unterbrochen.

Nach den Nachrichten erklärt Dunja Hayali dann, dass die Frau nicht des Saales verwiesen wurde. Stattdessen würde sie nach der Sendung mit ihr über den Vorfall sprechen. Sie selbst sei dialogbereit und das nicht nur im Rahmen eines TV-Auftrittes, versicherte die Moderatorin.

 

ZDF-Statement zum Zwischenfall

Direkt nach der Sendung postete Dunja Hayali auf Twitter ein ZDF-Statement zum Vorfall in der Sendung. Dazu schrieb sie: „Danke an alle für Zuspruch und Nachfragen. Uns geht es gut und wir sehen uns Morgen im #zdfmoma wieder. Schönen Tag allen!“ Im Statement wurde außerdem bestätigt, dass tatsächlich ein persönliches Gespräch mit der Zuschauerin stattfand.

Weiterlesen:

Kategorien: