Der 28-Jährige hat es selbst bestätigtEd Sheeran lässt die Bombe platzen - JETZT ist es soweit!

Ed Sheeran bereitet mit seiner Musik wirklich vielen Menschen eine Freude, doch jetzt hat der Superstar selbst einen großen Grund zur Freude.
 

Inhalt
  1. Ed Sheeran stößt U2 vom Thron
  2. So sympathisch reagiert Ed Sheeran auf seinen neuen Rekord
  3. U2 zum zweiten Mal geschlagen

Kann sich jemand noch an eine Chart-Zeit ohne Ed Sheeran erinnern? Der 28-jährige Superstar, der schon 2014 der meist gestreamte Künstler auf Spotify war, surft die Welle des Erfolgs immer weiter und weiter. 
Sein neuer Rekord stellt dabei eine Kult-Band in den Schatten. Doch ganz der bodenständige Künstler, der er ist, reagiert Ed zauberhaft auf den erneuten Höhenflug. 

Niedliches Video: Baby wacht zu Ed Sheeran auf und tanzt

 

Ed Sheeran stößt U2 vom Thron

Wie das Branchenmagazin 'Pollstar' vermeldet, steckt der 'Shape of You'-Sänger mit seiner aktuellen 'Divide Tour' die Jungs von U2 in die Tasche: 

Pünktlich zu seinen zwei Konzerten in Hannover am 2. und 3. August lagen Eds Tour-Einnahmen bei 736,7 Millionen Dollar brutto, umgerechnet also rund 663,56 Millionen Euro. Bono und seine Jungs von U2 hatten 2011 den Rekord von 735,4 Millionen Dollar brutto aufgestellt.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Ed Sheeran länger unterwegs ist als U2 es war: Der britische Superstar tourt ingesamt 893 Tage, während Bono & Co. mit ihrer '360°'-Tour zwischen Juni 2009 und Juli 2011 lediglich 760 Tage unterwegs waren.  

Unglaublich: Bisher unveröffentlichter Song von Freddie Mercury wird zum Millionenhit auf YouTube

 

So sympathisch reagiert Ed Sheeran auf seinen neuen Rekord

Keine Frage, Ed Sheeran ist kein Mann der großen Worte – wenn man mal von seinen gefühlvollen Balladen absieht. Auf Social Media hält sich der Herzensbrecher, der aktuell gemeinsam mit Justin Bieber und 'I Don't Care' die Charts stürmt, gerne kurz. 

Doch zu Ehren seines neuen Rekords musste er dann doch ein paar Worte verlieren. Dabei dankte er allen voran seinen Fans:
"Ich danke jedem einzelnen, der zu meinen Shows gekommen ist, so sehr! 12 Konzerte stehen noch an – ich werde [die Tour] nie vergessen!"

Sänger und Bands der 90er: Hättest du gedacht, dass sie noch Musik machen?

 

U2 zum zweiten Mal geschlagen

Der neue Rekord ist derweil nicht das erste Mal, dass Ed Sheeran die Altmeister von U2 abgehängt hat, wie er selbst auf Instagram betont: Seine 'Divide Tour' trumpft nämlich nicht nur mit der höchsten je eingenommene Bruttosumme bei einer Tournee auf, sondern auch die meist besuchte

Am 24. Mai 2019 besuchten 7.315.970 Zuschauer sein Konzert im Groupama Stadion in Lyon, Frankreich und sprengten damit einmal einen von U2 aufgestellten Rekord: Die Rocker hatten zuvor 7,3 Millionen Menschen auf einmal begeistern können. 

Weiterlesen: 

Kategorien: