Polizei ermitteltElmshorn: Verunreinigter Teich ist jetzt lila

Schlimme Umweltsünde: Unbekannte haben einen Teich in der Stadt Elmshorn verunreinigt. Er ist nun lila. Die Polizei sucht die Täter jetzt.

Ein Teich, der zu einer land- und forstwirtschaftlichen Nutzfläche in Elmshorn gehört, wurde vor einigen Tagen stark verunreinigt. Die Polizei ermittelt bereits. Vermutlich wurde Farbe in den eingezäunten Teich gegossen, was dann zu der merkwürdigen Verfärbung des Gewässers führte. Denn der Teich in der Nähe des Ramskamper Wegs schimmert nun lilafarben.

Zeugen bemerkten den verfärbten Teich und auch einigen in der Nähe liegenden Malermüll. Darunter waren zum Beispiel Silikonkartuschen, Plastikeimer und auch Kachelreste. Die Passanten die das Ganze von einem Feldweg aus sahen, verständigten im Anschluss die Polizei

Diese hat nun ein Strafverfahren gegen die bisher unbekannten Täter eingeleitet. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 04101-2020 bei den Umweltermittlern des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers in Pinneberg zu melden. 

Bislang deutet alles darauf hin, dass die Täter keine Lust dazu hatten, ihren Sondermüll kostenpflichtig bei einer Mülldeponie zu entsorgen. Sie wählten offensichtlich den kürzeren Weg und kippten ihre Farbreste einfach in den Teich. 

 

Oben im Video zeigen wir dir die häufigsten Verbrechen, die in Deutschland verübt werden.

(ww8)

Kategorien: