Verletzungsgefahr"Engelchen flieg": Darum ist das beliebte Spiel so gefährlich

Wir alle kennen das Spiel "Engelchen flieg", das bei Kindern so beliebt ist. Doch Vorsicht! Es kann für die Kleinen wirklich gefährlich sein!

"Engelchen fliiiiiieg!" Das haben wahrscheinlich schon viele uns gesagt oder auch schon damals selbst als Kinder zu hören bekommen. Wir allen kennen das Spiel, zu dem dieser Ausruf gehört. Das Kind steht dabei zwischen den Eltern und wird von ihnen an der Hand gehalten. Dann schwingen diese es an seinen Armen vor und zurück. Meistens ernten Mama und Papa dafür ziemlich fröhliches Kinderlachen.

Doch was viele Eltern nicht wissen: Das Spiel "Engelchen flieg" kann nicht nur Spaß machen, sondern auch gefährlich werden. Insbesondere bei Kleinkindern ist es wichtig, vorsichtig zu sein. Manchmal ist es nämlich nicht sofort sichtbar, ob sich ein Kind verletzt hat oder nicht. Welche Gefahr genau droht und worauf Eltern achten sollten, zeigen wir oben im Video.

"Engelchen flieg!": Darum ist das beliebte Spiel so gefährlich
Es sieht nach Spaß aus, doch "Engelchen flieg" kann gefährlich werden.
Foto: iStock

(ww8)

Kategorien: