Frauen-Fußball-WM

Erin Cuthbert: Das Talent Schottlands bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2019

Aus der Serie: Frauen-Fußball-WM 2019: Diese Spielerinnen musst du kennen

Am 7. Juni 2019 beginnt die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich. Wir stellen dir aus jeder Mannschaft eine Spielerin vor, die man kennen sollte. 

Erin Cuthbert: Das Talent Schottlands bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2019
Erin Cuthbert: Das Talent Schottlands bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2019 Foto: Getty Images/ Alex Burstow

Mittelfeldspielerin Erin Cuthbert (*19. Juli 1998)

In der EM-Endrunde 2017 erzielte die Mittelfeldspielerin Cuthbert das erste Endrundentor der schottischen Nationalmannschaft überhaupt. Sie spielte bereits in der U17-Nationalmannschaft Schottlands und in der U-19-Mannschaft, bevor sie im Juni 2016 im Alter von 17 Jahren ihren ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft hatte.

Von ihren Trainerinnen, sowohl bei den Chelsea Ladies wie auch in der Nationalmannschaft, wird die junge Athletin sehr gelobt. Nun wird sich bei der Frauen-WM 2019 zeigen, wie sie sich für den Erfolg der schottischen Nationalmannschaft einsetzt.