Rotterdam ruft

ESC 2021: Der Act für Deutschland steht bereits fest!

Der Countdown zum ESC 2021 hat begonnen und einige Auserwählte wissen bereits, wer Deutschland in Rotterdam vertritt. Wann erfahren die Fans mehr über den deutschen Act beim ESC 2021?

Lena Meyer-Landrut beim ESC 2010
Bringt der ESC 2021 einen Freudentaumel à la Lena Meyer-Landrut? Foto: Lien, Kyrre/AFP via Getty Images

Vom 18. bis 22. Mai 2021 stehen die Niederlande Kopf: In Rotterdam findet der 65. Eurovision Song Contest statt. Doch wer geht für Deutschland ins Rennen? Unser Act steht längst fest, warum wurde er noch nicht enthüllt? 

Wer vertritt Deutschland beim ESC 2021?

Im NDR-Blue-Podcast "ESC Update" plauderte Delegationsleiterin Alexandra Wolfslast ein wenig aus dem Nähkästchen und bestätigte unter anderem, dass der deutsche ESC-Act bereits feststeht. Welche Künstlerin oder welcher Künstler in die Niederlande reist, konnte sie allerdings nicht enthüllen – aus "organisatorischen Gründen", wie sie sagte.

 Vorfreude wollte Alexandra Wolfslast dennoch unter den zahlreichen ESC-Fans schüren: "Ich sage mal so, Ihr könnt Euch wirklich freuen!"

Unser Song für Rotterdam

Ursprünglich hätte der gebürtige Slowene Ben Dolic (23) Deutschland mit seinem Song "Violent Thing" bereits beim ESC 2020 in Rotterdam vertreten sollen. Der Wettbewerb fiel aufgrund der Corona-Pandemie allerdings aus und wird nun 2021 nachgeholt. 
Im November gab Ben bekannt, nicht mehr für Deutschland beim ESC singen zu wollen: Seine Karriere verlaufe inzwischen in eine andere Richtung, erklärte der Entertainer auf Instagram. 

Albanien legt vor: Anxhela Peristeri singt "Karma"

Während sich Deutschland wie die meisten anderen ESC-Länder noch ziert, seinen Act zu enthüllen, legt Albanien vor: Anxhela Peristeri (34) wird den ESC 2021 in der Ahoy Arena mit ihrem Song "Karma" rocken.

In Albanien wird der ESC-Act trotz TV-Event von einer Jury gewählt, nicht vom Publikum. In Deutschland fand die Vorauswahl wie schon im Pandemie-Jahr 2020 mit einer gemischten Jury statt: 20 Experten aus der Musikbranche und 100 ESC-Fans bewerteten die antretenden Künstler*Innen und deren Songs und wählten den Deutschen Act für den ESC aus. Seit Lena Meyer-Landrut 2010 mit "Satellite" im norwegischen Oslo gewann, wartet Deutschland auf einen erneuten Sieg beim ESC – vielleicht klappt's ja 2021 in Rotterdam. 

Weiterlesen: