37 Grad & mehr

Extreme Hitzewelle: So lange hält die Sahara-Hitze noch an!

Die erste extreme Hitzewelle des Jahres 2021 hält an: Am Wochenende werden deutschlandweit Temperaturen von bis zu 40 Grad erreicht - wird die Hitzebelastung noch weiter andauern oder ist eine Abkühlung in Sicht?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ungewohnt heiße Tage und ebenso tropische Nächte für einen Juni in Deutschland. Tagsüber bewegen sich die Temperaturen um die 30 - 40 Grad Marke, nachts sinkt die Anzeige auf dem Thermometer kaum unter 20 Grad: Eine extreme Belastung für Körper und Umwelt - und am Wochenende ist keine Abkühlung in Sicht. Wie lange wird die Sahara Hitze in Deutschland noch anhalten?

Luftkühler: Die 7 besten Modelle im Vergleich

Wetter-Experten geben Ausblick auf die kommenden Tage

Bis Sonntag (20.06.2021) sollen die heißen Temperaturen anhalten, so die Meteorologen. Besonders der Osten Deutschlands und große Ballungsräume, wie etwa Berlin leiden unter der Hitze. Ein bisschen durchhalten müssen wir noch:  Die Abkühlung erfolgt erst am Montag mit einem großen Knall: Kräftige Gewitter werden erwartet.

Ab Dienstag (22.06.2021) geht es dann mit moderaten, sommerlichen Temperaturen um die 20 Grad weiter. Ganz sicher ist diese Entwicklung jedoch nicht, so die Experten. Es gibt immer noch die Möglichkeit, dass wieder heiße Saharaluft nach Deutschland rüber schwappt und uns Hitze beschert. Einige Vorhersagen rechnen erneut mit extremer Hitze um das letzte Juniwochenende. (Quelle: op-online.de)

Lies hier: Heftige Unwetter-Warnung: Sogar Tornados möglich

Wegen extremer Hitze: Gewitterwarnung

Hitzegewitter rollen vor allem am Freitag auf Deutschland zu, die gefährlich werden können. Die Gewitter haben "hohes Unwetterpotenzial", so die Wetter-Experten. Es sei mit Starkregen, Sturmböen, und auch mit Hagel zu rechnen. 

Die Empfehlung: Besser zuhause bleiben!

Foto: Xurzon/iStock

Weiterlesen: