Drama

Farah Diba: Todesangst um ihren ältesten Sohn

Farah Diba kann nicht anders - sie hat Todesangst um ihren ältesten Sohn...

Farah Diba kann nicht anders - sie hat Todesangst um ihren ältesten Sohn...
Foto: IMAGO / Independent Photo Agency

Farah Diba: Morddrohungen voller Hass...

Natürlich weiß sie, dass er ein erwachsener Mann ist. Dass er gehen darf, wohin er mag. Dass er ihr auch als seiner Mutter keine Rechenschaft ablegen muss. Doch Farah Diba (83) kann nicht anders. Bei jedem Schritt, den ihr geliebter Sohn Reza (61) außerhalb seiner Wohnung in Paris tut, stockt ihr der Atem.

Stundenlang steht sie dann am Fenster. Suchend gleitet ihr Blick über die Menschen auf der Straße. Kommt er wieder heim? Geht es ihm gut? Die ehemalige Kaiserin Persiens hat Todesangst um ihren ältesten Sohn.

Und das nicht grundlos: Seit der Flucht der Familie 1979 flattern wöchentlich Briefe in ihre Luxuswohnung im französischen Exil. Morddrohungen, voller Hass, voller Brutalität, dass es kaum zu lesen ist. Es gibt Menschen, die der Familie des Schahs den Tod wünschen. Immer noch. Und seit Reza Pahlavi sich öffentlich gegen das Regime seines Heimatlandes stellt, werden es mehr und mehr.

Farah Diba: Sie versucht, wirklich tapfer zu sein

Nachts kann Farah Diba kaum noch schlafen, doch sie versucht, tapfer zu sein. So zu leben, als gäbe es die Gefahr nicht. Als würde die Angst nicht wie eine dunkle Wolke über all ihren Liebsten schweben. Sie steht an der Seite ihres Sohnes, fordert: „Mein Land muss ein Land voller Liebe werden, mit Freiheit und gleichen Rechten für alle!“

Und sie unterstützt ihren Sohn in seinem Kampf aus dem Exil für seine alte Heimat. Denn Reza Pahlavi hofft, dass er eines Tages – wie sein Vater – den Pfauenthron besteigen darf. „Um Frieden zu bringen“, sagt er. Doch so viele Menschen wollen nur Gewalt und Tod…

Im Video: Romina Power - "Ich gebe die Hoffnung niemals auf"...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Independent Photo Agency