FrisurenFestival-Frisuren: Die schönsten Looks zum Abtanzen

Diese hübschen Festival-Frisuren machen das Tanzen unter freiem Himmel noch schöner und zaubern dir den perfekten Look!

Inhalt
  1. Gut gestylt mit Bandanas
  2. Half-Up-Bun: Ideal für kurze und lange Haare
  3. Fischgrätzopf: Praktisch und schnell gemacht
  4. Blumenkranz für den Hippie-Look
  5. Space Buns treffen auf Französischen Zopf

Sommer, Sonne und jede Menge gute Musik - das ist das perfekte Festival. Natürlich sollte dazu auch das Styling passen. Dabei spielt nicht nur deine Kleidung eine Rolle, sondern auch deine Frisur. Um für dich die Qual der Wahl etwas zu lindern, haben wir dir hier die schönsten Festival-Frisuren zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Nachstylen!

Um deinen Festival-Look zu vervollständigen, zeigen wir dir hier übrigens auch noch die passenden Schuhe.

 

Gut gestylt mit Bandanas

Bandanas sind in diesem Sommer super angesagt. Sie eignen sich gut dafür, Frisuren aufzupeppen und halten außerdem deine Mähne gut im Zaum. Das hilft gerade dann, wenn sehr ausgelassen getanzt wird.

Noch mehr schöne Bandana-Frisuren findest du hier. Außerdem siehst du im Video oben weitere Vorschläge.

 

Half-Up-Bun: Ideal für kurze und lange Haare

Mit dieser Festival-Frisur kannst du dir entspannt die Haare aus deinem Gesicht binden, ohne dass dein Look streng wirkt.

 

Fischgrätzopf: Praktisch und schnell gemacht

Der Fischgrätzopf sieht erst einmal kompliziert aus, ist allerdings tatsächlich viel schneller geflochten, als man denkt. Das Tolle an Flechtfrisuren ist, dass sie ganz leicht etwas fettige Strähnen kaschieren und du dir den ganzen Tag keine Gedanken mehr um sie machen musst, wenn sie einmal fertig sind. 

Eine genaue Anleitung für den Fischgrätzopf findest du hier.

 

Blumenkranz für den Hippie-Look

Für viele sind Blumenkränze ein absolutes Muss auf Festivals. Glücklicherweise gibt es im Moment ein so gutes Angebot an Kränzen aus Kunstblumen, dass du dir keine Gedanken um dein floristisches Geschick zu machen brauchst. Ebenso wie Bandanas kannst du Kränze einfach zu offenen Haaren oder auch zu deinem Dutt tragen.

 

Space Buns treffen auf Französischen Zopf

Für diese Frisur, scheitelst du deine Haare in der Mitte und flechtest zwei französische Zöpfe ganz eng an der Kopfhaut. Die Enden der Zöpfe drehst du dann zu Space Buns zusammen und befestigst sie mit Haarklammern und Haarbändern. Fertig. Wenn du es noch etwas bunter magst, empfehlen wir hier deine Haare mit Glitzer zu verzieren. 

 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte