Beauty-Trend Fishtail-Brows sind der neue ungewöhnliche Augenbrauen-Trend 2018

Breite, buschige Augenbrauen? Kann ja jeder! Nach Halo-Eyebrows tragen Beauty-Bloggerinnen jetzt Fishtail-Brows: Brauen, die wie ein Fischschwanz geformt sind. Dieser Trend könnte die Gemüter -  nun ja - spalten.

"Huch, was hast du denn da?" - so oder ähnlich könnte die Reaktion sein, wenn wir auf Frauen mit Fishtail-Brows treffen. Der neue Beauty-Trend verbreitet sich gerade vor allem bei Instagram. Gibt man den Begriff als Hashtag ein, ploppen über 2000 Ergebnisse auf - Tendenz steigend. Erfinderin der Fischschwanz-Braue ist der Account @skyzeditz. Per Photoshop verpasste die Engländerin einer Beauty-Bloggerin die Augenbrauen - und ein neuer Trend war geboren:

 

Fishtail Brows on @hayley_bui 🐟😍 I love this trend

Ein Beitrag geteilt von SkyzEditz (@skyzeditz) am

Immer mehr Beauty-Bloggerinnen versuchten sich an den Fishtail-Eyebrows und malten sie sich selbst: Mit Hilfe eines starken Concealers (zum Beispiel aus der Theaterschminke) wird ein Stück der Braue verdeckt. Darüber wird ein zweites Ende der Braue als geschwungener Schlitz gemalt - fertig. Dafür sollte ein ähnlicher oder am besten fast identischer Farbton der eigenen Augenbraue verwendet werden. Ganz Mutige rasieren sich einfach ein Stück Augenbraue raus.  

Ob sich der Trend durchsetzt? Wissen wir nicht. Witzig ist er aber auf jeden Fall - und alles andere als langweilig.

Noch mehr Beauty-Trends für 2018:

>>>  Piercing-Trend Snug

>>> Halo-Brows sind jetzt angesagt

>>> Dieser Nagellack ist natürlich und schön

Kategorien: