Natürliche SchönheitFitness-Bloggerin Morgan Mikenas rasiert sich nicht mehr

Fitness-Bloggerin Morgan Makines hat aufgehört, sich zu rasieren
Foto: Instagram/ Morgan Makines

Ob wir rasieren, wachsen oder epilieren - die Haare müssen weg. Die Fitness-Bloggerin Morgan Mikenas aber hat sich seit über einem Jahr nicht mehr rasiert.

Generell sind wir ja fast alle für natürliche Schönheit. Doch bedeutet das auch, dass wir damit aufhören würden, uns die Beine zu rasieren und unsere Achselbehaarung zu entfernen? Fitness-Bloggerin Morgan Mikenas hat es gewagt, diesen Schritt zu machen. Seit über einem Jahr beugt sie sich nicht mehr irgendwelchen Schönheitsidealen, denen zufolge Frauen sich rasieren sollten. Sie hat damit aufgehört, sich zu rasieren.

Morgan trägt ihre Haare an den Beinen und unter den Armen mit Stolz. In einem Video, das sie auf YouTube veröffentlicht hat, erklärt sie: "Ich liebe meine Körperbehaarung. Ich liebe es, dass ich ganz natürlich sein kann."

Eine Frage, die sie stellt, lautet: "Warum sollte ich etwas entfernen, was von Natur aus Teil meines Körpers ist?"

Obwohl sie selbst damit aufgehört, sich die Beine zu rasieren, möchte Morgan nicht dafür sorgen, dass es ihr jetzt alle nachmachen. Ihr geht es darum, dass jeder das tun sollte, was er/sie für richtig hält. Man sollte sich nur nicht dazu verpflichtet fühlen, seine Beine und/ oder seine Achseln zu rasieren, um einem gesellschaftlichen Standard gerecht zu werden.

Für Morgan war unter anderem der zeitliche Aufwand ein Grund, sich nicht weiter zu rasieren. Außerdem wollte sie sich nicht länger unter Druck setzen, immer perfekt rasiert sein zu müssen.

Die junge Frau glaubt nicht, dass sie je wieder anfangen wird, ihre Körperbehaarung zu entfernen. Sie fühlt sich wohl so in ihrer Haut. Ihr Freund stört sich nach Morgans Aussage nicht daran, dass sie die Haare an ihren Beinen und unter ihren Achseln wachsen lässt.

Eines ist klar: Die Bilder, die Morgan via Instagram veröffentlicht, polarisieren auf jeden Fall. Es wird wohl viele Personen geben, die sich nicht mit der Idee anfreunden können, dass Frauen in Zukunft nicht mehr ihre Beine und/oder ihre Achseln rasieren. Aber letztendlich ist zumindest ein Teil von Morgans Aussagen ziemlich wahr und wichtig: Jeder soll es doch so machen, wie er es am liebsten mag.

Du rasierst dich noch? Dann achte darauf, dass du nicht einen dieser 5 Fehler machst:

 

(ww8)

 

Kategorien: