Große Überraschung

Florian Silbereisen & Helene Fischer: Ihr gemeinsames Geheimnis kommt ans Licht!

Florian Silbereisen und Helene Fischer waren das Traumpaar der Schlager-Szene. Jetzt hat der Sänger ein intimes Detail über ihre Beziehung enthüllt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch über ein Jahr nach der Trennung von Florian Silbereisen und Helene Fischer sorgt das Verhältnis der beiden Schlager-Stars immer noch für Diskussionsstoff. Viele Fans hoffen sogar immer noch auf ein Liebes-Comeback. Und auch wenn die Sänger in der Vergangenheit immer wieder betonten, dass sie weiterhin befreundet sind, wurde viel spekuliert, wie nah sich Florian Silbereisen und Helene Fischer wirklich noch stehen.

Florian Silbereisen hat noch Kisten bei Helene Fischer

Jetzt hat der DSDS-Juror ein Interview gegeben, das aufhorchen und vermuten lässt, dass die Beziehung der beiden enger ist, als gedacht. Gegenüber „Bunte“ verrät Florian, dass er noch immer Umzugsbehälter im Keller seiner Ex stehen hat. Sie sei "bestimmt nicht traurig", wenn er die nun irgendwann abhole, so der 38-Jährige. „Bisher verlangt sie keine Miete für meine Kisten.“ Damit bestätigt er: Die beiden Musiker sind tatsächlich noch miteinander verbunden und verstehen sich super. Keine Selbstverständlichkeit und deshalb umso schöner.

Florian Silbereisen: Bereit für eine neue Liebe

In dem Interview verrät der Star aus „Das Traumschiff“ außerdem, dass er nach dem Aus mit Helene Fischer trotz der vielen Arbeit bereit für eine neue Liebe sei. „Liebe hat für mich nichts mit Zeit zu tun, und planen kann man sowieso nicht. Wenn es passieren soll, passiert es. Flirten ist doch was Schönes. Ich habe nicht vor, ins Kloster zu gehen", stellt er klar. Vielleicht findet Florian Silbereisen nach seinen vielen beruflichen Erfolgen in den letzten Monaten ja nun auch endlich privat sein Glück.

Zum Weiterlesen: