Damit hatte niemand gerechnetFlorian Silbereisen: Nach Traumschiff-Wunder! So geht es jetzt für ihn weiter

Die neuen „Traumschiff“-Folgen mit Florian Silbereisen als neuer Kapitän waren ein voller Erfolg. Doch wie geht es nun für den Schlagerstar weiter?

Florian Silbereisen (38) hat seine Premiere als „Traumschiff“-Kapitän mit Bravour bestanden. Nicht nur die Folge zu Weihnachten, auch die Episode am Neujahrstag konnte beim Publikum vollkommen überzeugen.

 

Florian Silbereisen sackt Traumquoten mit „Traumschiff“ ein

In der ersten „Traumschiff“-Folge im neuen Jahr mit dem Titel „Kolumbien“ erhielt Florian Silbereisen dieses Mal prominente Unterstützung von Ex-Nationaltorwart Roman Weidenfeller (39), der auf dem TV-Dampfer ein Benefiztorschießen veranstaltete.

Über seinen neuen Job als „Traumschiff“-Kapitän berichtete Florian Silbereisen in einem Interview mit Bild. „Stürmische Zeiten mit Wellengang und Gegenwind bin ich ja in jeder Hinsicht gewohnt. Aber ich bin hart im Nehmen und zum Glück bin ich bislang nicht seekrank geworden." Glück gehabt: Ein Kapitän, der der Seekrankheit verfällt, hätte nicht nur vor der Kamera ein schwieriges Los. Es klingt, als wäre die neue Rolle ein Traumjob und wie gemacht für den Schlagerstar. Das finden auch die Fans der Serie, was die hohen Einschaltquoten beweisen.

 

Wie geht es jetzt mit „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen weiter?

Die Fans müssen sich auch gar nicht mehr lange gedulden, bis es zu einem Wiedersehen kommt, denn schon bald geht es für Florian Silbereisen und die „Traumschiff“-Crew wieder auf hohe See. Die nächste Folge des „Traumschiffs“ mit dem Titel „Marokko“ wird es nämlich schon am Ostersonntag zu sehen geben.

Gedreht wird in den nächsten Monaten aber auch: Laut Bild-Informationen sollen die Folgen für Weihnachten und Neujahr 2020/21 bereits Mitte Januar in Kapstadt mit den Titeln „Südafrika“ und „Seychellen“ gedreht werden. Am 1. März soll es dann in San Francisco an Bord der „MS Amadea“ gehen, um hier die Schiffaufnahmen zu machen. Hoffentlich bleibt Florian Silbereisen auch bei diesem Dreh von der Seekrankheit verschont.

Weiterlesen:

 

 

Kategorien: