Schlager gegen PopFlorian Silbereisen zerstört Dieter Bohlen!

"Millionen Zuschauer" hat sich Florian Silbereisen für "Schlagerchampions – Das Fest der Besten" gewünscht. Dieser Wunsch wurde ihm erfüllt. Damit zerstört der Schlagerkönig einmal mehr seinen Pop-Konkurrenten Dieter Bohlen!

Inhalt
  1. TV-Krimi: Silbereisen vs. Bohlen
  2. Schlagerkönig zerlegt Poptitan
  3. Der wahre Gewinner heißt… 

Wem gehört der Show-Samstag im Fernsehen: Florian Silbereisen, der derzeit wohl begehrteste Schlager-Single, oder Dieter Bohlen, der in Hotels die Fenster abkleben lässt, um besser schlafen zu können? 
Die Zuschauer haben am Samstag (11. Januar 2020) einmal mehr entschieden. 

 

TV-Krimi: Silbereisen vs. Bohlen

Am Wochenende stand das erste Quotenduell des neuen Jahrzehnts zwischen dem Schlagerkönig und dem Poptitan an: Deutschlands Fernsehzuschauer konnte sich entscheiden, ob sie zur Primetime zu Silbereisens "Schlagerchampions – Das Fest der Besten" einschalten oder lieber bei Bohlens "Deutschland sucht den Superstar" mitfiebern. 

Das kommt dir bekannt vor? Uns auch: Schon im November 2019 lieferten sich der Schlagerstar und sein Pop-Kollege einen Kampf um die Quoten. Damals ging Florian Silbereisen mit seinem "Schlagerboom 2019" als Sieger vom Platz.

 

Schlagerkönig zerlegt Poptitan

Ein Schlagerkönig im Glück, ein Poptitan auf dem Prüfstand
Fotos: Hannes Magerstaedt/Getty Images (Silbereisen), Andreas Rentz/Getty Images (Bohlen)

Genau das passierte jetzt wieder: Während Bohlens Superstar-Suche lediglich 3,90 Millionen Zuschauer sehen wollten, tanzten, sangen und schunkelten im Schnitt 5,56 Millionen Zuschauer bei Silbereisens XXL-Show mit. 
In Prozent heißt das: "DSDS" holte 12,9 Prozent Gesamtmarktanteil, "Schlagerchampions – Das Fest der Besten" 19,8 Prozent. 

Für Florian Silbereisen ging damit ein Traum in Erfüllung. Er hatte sich vor der Show noch "Millionen Zuschauer" gewünscht:

Gespiegelt in den Quoten setzt sich für beide Promi-Männer ein Trend fort: Silbereisen reitet weiter auf der Welle des Erfolgs, während Dieter Bohlen eine Quoten-Niederlage nach der anderen einstecken muss. 

 

Der wahre Gewinner heißt… 

Natürlich konnten sich Deutschlands TV-Zuschauer am Wochenende nicht nur zwischen Florian Silbereisen und Dieter Bohlen entscheiden. 

Die Krone im TV-Duell holte deswegen ein ganz anderer: 

Mit 6,36 Millionen Zuschauern insgesamt und 20,8 Prozent Gesamtmarktanteil landete die neue Folge des ZDF-Krimis "Wilsberg" auf Platz 1 der Quoten-Charts vom Samstag. 

Weiterlesen:

Kategorien: