ElternlebenFoto mit Botschaft: Ein Vater begeistert das Internet

Ein frisch gebackener Vater teilt ein scheinbar ganz normales Foto im Internet. Doch die Botschaft dahinter macht den stolzen Vater zum Internethelden.

Mit der Botschaft dieses Fotos begeistert der Vater das Internet.
Mit der Botschaft dieses Fotos begeistert der Vater das Internet.
Foto: imgur / avidclimber

So wundervoll das Elterndasein auch ist, jeder der ein Kind hat, weiß auch: Es ist unfassbar anstrengend. Die Geburt eines neuen Familienmitglieds kann das Leben ganz schön auf den Kopf stellen. So ist die erste Zeit als Eltern meist von zwei Dingen geprägt: Glück und Schlaflosigkeit.

Doch nach außen dringt meistens nur das große Glück. Denn wer zeigt schon gerne Fotos von sich, auf denen man ausgelaugt und müde ist? Dieser Vater tut es. Und begeistert damit Eltern weltweit.

Eigentlich wollte Imgur-Nutzer avidclimber nur ein ehrliches Foto vom Elterndasein hochladen. Auf diesem ist der stolze Papa mit seinem behüteten Baby auf der Brust zu sehen und die erschöpfte Mutter, die im Hintergrund ein Nickerchen hält. Das Bild verkörpert beides – die Anstrengung, aber auch das Glück der kleinen Familie.

Das Besondere ist jedoch der Text, den der Vater dazu verfasst:

"Nachdem wir letztes Jahr den Kampf gegen Hodenkrebs gewonnen haben, ist endlich unser erster Sohn geboren.“

Das Paar scheint eine harte Zeit hinter sich zu haben. Doch die Botschaft zu dem Foto geht weiter:

"Echte Männer passen auf ihr Baby auf, während Mama so viele Nickerchen macht, wie sie braucht. Sie ist durch die Hölle gegangen. Beschwert euch nicht Jungs und seid ihr Traummann!“

Die Zeilen verdeutlichen, wie stolz der frisch gebackene Vater ist, auf sein Kind, vor allem aber auch auf seine Frau. Die wird sicherlich nicht begeistert sein, ein schlafendes Foto von sich im Internet zu finden – doch bei dieser rührenden Botschaft dazu kann sie ihrem Mann sicher nicht lange böse sein!

Nicht immer sind Väter für ihre Familie da: Einsame Mütter: Warum Männer ihre Frauen alleine lassen

Im Video: So kannst du dich mit deinem Baby beschäftigen!

 

 

(ww4)

Kategorien: