Plötzlich blondFoto-Beweis: Mesut Özil sieht jetzt aus wie Heino

Mesut Özil hat eine neue Frisur. Und ja, das ist ein Thema, denn der Fußballer sieht mit seiner neuen Haarpracht aus wie Schlagerstar Heino.

Der Fußballspieler Mesut Özil (30) polarisiert oft, dieses Mal mit seiner neuen Frisur. Die neue Haarpracht des Ex-Nationalspielers fällt nämlich ganz schön ins Auge.

 

Mesut Özil ist jetzt blond

Beim Training mit seinem Klub FC Arsenal in Los Angeles steht er mit einer neuen Frisur auf dem Platz. Tatsächlich sind seine dunklen Haare jetzt platinblond. Doch wie kam es zu dieser heftigen Typveränderung?

„Ich habe bei der Crossbar Challenge verloren", gib Mesut Özil lachend zu. Bei der Crossbar Challenge geht es darum, wer die Torlatte mit dem Ball schneller trifft. Im Wettkampf gegen Alexandre Lacazette verloren Mesut Özil und seine beiden Kollegen Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac. Alle drei Verlierer tragen daher nun hellblonde Haare, wie Özil erklärte.  

 

Mesut Özil sieht jetzt aus wie Heino

In den sozialen Medien ist die neue Frisur des Fußballers bereits ein Hit und sorgt auch für ordentlich Lacher.

Auf Twitter ist sich ein Nutzer hingegen sicher, dass es jetzt erhebliche Ähnlichkeit zwischen Mesut Özil und Schlagersänger Heino (80) gibt. Doch seht selbst.

Fußballer Pierre-Emerick Aubameyang postet hingegen in seiner Instagram-Story ein Bild, auf dem er Mesut Özil optisch mit der US-Nationalspielerin Megan Rapinoe (34) verglich und schrieb dazu: „Jetzt weiß ich, wie sie gewonnen haben.“

Weiterlesen:

Kategorien: