Ärzte übersahen zweite SchwangerschaftFrau mit zwei Gebärmüttern: Kurz nach der Geburt ihres Sohnes bringt sie Zwillinge zur Welt

Einer jungen Mutter ist Unglaubliches passiert. Nur wenige Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes bringt sie Zwillinge zur Welt. Die zweite Schwangerschaft blieb von den Eltern sowie von den Ärzten unbemerkt.

In Bangladesch brachte eine 20-jährige Frau einen gesunden Jungen zur Welt. Er kam etwas früher als geplant und sorgte für große Freude bei der Mutter und ihrem Mann. Doch das Mutterglück währte nur 26 Tage. Dann platzte erneut die Fruchtblase und Wehen setzten ein.

 

Ärzte übersahen zweite Schwangerschaft

Völlig verwirrt machte sich die junge Mutter erneut auf den Weg ins Krankenhaus. Dort stellten die Ärzte fest, dass sie gerade dabei war, Zwillinge auf die Welt zu bringen. Die 20-Jährige besitzt nämlich zwei Gebärmütter und die Ärzte hatten die zweite Schwangerschaft schlicht übersehen.

Während ihr Sohn in der einen Gebärmutter ausgetragen wurde, wuchsen die Zwillinge (ein Junge und ein Mädchen) in einer zweiten heran. Die gesamte Schwangerschaft über blieben die Zwillinge unbemerkt und wurden schließlich per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht.

Der Vater der Kinder war genauso überrascht wie seine Frau und die Ärzte. Statt einem Kind muss er jetzt drei versorgen. Obwohl er nicht viel verdient, will er sein „Bestes geben, um sie glücklich zu machen“, berichtet dailymail.co.uk.

 

Frau mit zwei Gebärmüttern 

Tatsächlich kommt die Ausprägung einer doppelten Gebärmutter (Uterus Dedelphys) gar nicht so selten vor. Im Schnitt ist eine von 3.000 Frauen betroffen. Die zwei Gebärmütter sind von der Geburt an vorhanden. Die Anomalie kann dazu führen, dass ein größeres Risiko für Fehl- und Frühgeburten besteht. Die Wahrscheinlichkeit in jeder Gebärmutter gleichzeitig ein Kind auszutragen ist jedoch sehr gering und liegt bei eins zu fünf Millionen.

Weiterlesen:

Kategorien: