New YorkFrau rettet kleinster Pitbull-Hündin mit Fehlbildung das Leben

Pit Bull-Hündin Sasha kam mit einer Fehlbildung auf die Welt. Von da musste das unterernährte Tier um sein Leben kämpfen - und wird nun aber liebevoll von ihrem Frauchen umsorgt.

Die Mini-Pitbull-Hündin Sasha hatte es bisher nicht leicht in ihrem jungen Leben. Sie kam im September mit einer Fehlbildung zur Welt, ihre Lippen sind gespalten, weshalb die Kleine nicht an der Brust ihrer Mama saugen konnte. Zudem leidet die drei Monate alte Hündin an Hydrocephalus, einem Wasserkopf. Ihre Besitzerin Marie DeMarco, die sich als Tierpflegerin um bedürftige Katzen kümmert, peppelt das Tier nun auf. "Sie hat einen starken Willen", erzählt Marie der Plattform Dodo. "Es ist ein Wunder, das sie noch lebt."

Wenn Maria sie im Arm hält, ganz dicht an ihrem Kopf, dann schleckt Sasha ihre Nase ab. "Sie hatte es so schwer...und wird heute so geliebt."

Sasha nimmt immer mehr an Gewicht zu und trägt süße Kostüme, damit sie nicht frieren muss:

Pitbull-Hündin SashaFURRR 911

Pitbul-Hündin SashaFURRR 911

Kategorien: