Milde Temperaturen und Sonne sattFrühling im Februar: Wie lang bleibt der Frühfrühling?

Frühling im Februar: Das Wetter am Wochenende war überraschend warm und trocken. Wie lang halten die frühlingshaften Temperaturen an? Ist der Winter vielleicht sogar schon vorbei?

Wie lang bleibt uns der Frühfrühling erhalten? Am Wochenende wurden beinahe die 20 Grad geknackt und das Mitte Februar in Deutschland. Überall im Land konnte man sich über einen blauen Himmel und Sonne satt freuen. Die dicken Jacken blieben im Schrank und das erste Eis des Jahres wurde im Freien verzehrt. Am wärmsten war es laut ersten Zahlen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag mit 19,5 Grad in Müllheim in Baden-Württemberg.

 

Hoch „Dorit“ sorgt für Frühfrühling

Verantwortlich für diesen ungewöhnlichen Frühfrühling ist das Hoch „Dorit“. Es wird auch in den kommenden Tagen noch für milde Temperaturen sorgen. Das Wetter wird zum Anfang der Woche trocken und relativ warm. Am Montag sind lokal erneut bis zu 17 Grad möglich. Vom Winter ist also keine Spur.

 

Tief bringt etwas Abkühlung

Allerdings bleibt es nur bis zur Mitte der Woche so schön und sonnig. Ab Mittwoch gehen die Temperaturen etwas zurück und eine Kaltfront zieht über Deutschland, die kühle Meeresluft mit sich bringt. Es wird bewölkter und es ist leichter Regen möglich. Doch schon zum Ende der Woche soll das nächste Hoch über Deutschland ziehen und den Frühfrühling zurückholen.

Weiterlesen:

Kategorien: