FashionFrühlingstrend 2018: Workwear-Jumpsuits sind stylisch und bequem

Das könnte jetzt schon der wohl lässigste und bequemste Look des Jahres werden: Overalls im Workwear-Stil erobern gerade die Straßen und schreien quasi Powerfrau!

Zugegeben, ein bisschen wirken die Einteiler wie Arbeitskleidung vom Handwerker, Paketboten oder Rennfahrer. Weiter Schnitt, aufgesetzte Taschen, Nähte und hohe Kragen unterscheiden die neuen Jumpsuits von den alten Overalls. Die Workwear-Stücke sind schlichtweg robuster, handfester und versprühen eine klare Botschaft: "Ich bin hier der Boss!"

Mit einem schlichten weißen Shirt und einem Taillengürtel sind sie businesstauglich. Ganz Modemutige tragen ein Modell aus braunem Leder und setzen farbliche Akzente (siehe zweites Bild):

Frühlingstrend 2018: Workwear-Jumpsuits sind stylisch und bequemGetty Images

 

So kannst du die neuen Jumpsuits im Arbeiterlook stylen

Damit du von den Baurarbeitern auf der Straße nicht für eine Kollegin gehalten wirst, solltest du folgende Styling-Tipps beachten:

  • Trage Schuhe mit (leichtem) Absatz!
  • Bei Sneakern achte auf eine Plateau-Sohle, die streckt optisch und du versinkst, wenn du klein bist, nicht in dem Einteiler.
  • Damit der Look nicht zu maskulin wirkt, addiere etwas feminines, wie eine Kette, eine Cross-Body-Bag und Lippenstift dazu.
  • Mit einer fluffigen Jacke wirkt der Overall sogar ein bisschen elegant:

Manchmal braucht es bei dem Jumpsuit aber auch kein Extra und er wirkt pur, wie hier (links und Mitte) einfach extrem cool:

Mehr zum Thema Mode-Trends 2018:

>>> Die Tricks schmeicheln deiner Figur
>>> So stylst du Hemdblusen

Kategorien: