EU-NormFührerschein: Entspricht deiner den europäischen Vorschriften?

Deutschland, Italien, Lettland und die Niederlande erhielten eine Mahnung von der EU-Kommission in Brüssel: Die Führerscheine könnten eventuell nicht der EU-Norm entsprechen und müssen erneuert werden.

Die Spalte 12 auf der Rückseite des deutschen EU-Führerscheins ist dazu da, um Einschränkungen zu vermerken, die die Fahrtüchtigkeit des Fahrers beeinflussen. Doch anscheinend sind diese Zusatzanmerkungen nicht immer angegeben. Die „nationalen Maßnahmen“ in den vier genannten Ländern „laufen jedoch einigen dieser Anforderungen zuwider“, so die Kommission. Deutschland nutze auf der Rückseite einige zwei- statt dreistellige Zusatzcodes. 

Führerschein: Entspricht er aus Sicht der EU-Kommission der Norm?iStock

 

Diese Angaben müssen auf deinem Führerschein stehen

Wenn du eine der folgenden Einschränkungen hast, muss diese unter Ziffer 12 vermerkt sein:

  • 01: Korrektur des Sehvermögens und/oder Augenschutz  
  • 01.01: Brille
  • 01.02: Kontaktlinse 
  • 01.03: Schutzgläser
  • 01.04: Opakgläser, also Milchglas
  • 01.05: Augenschutz
  • 01.06: Brille oder Kontaktlinsen

Trägt jemand eine Brille oder Konatklinsen reicht die Ziffer 01 nicht aus. Korrekt wäre die Angabe 01.06.

Deutschland und die anderen Länder haben nun zwei Monate Zeit, um sich dazu zu äußern. 

Weiterlesen:

>>> Der Führerschein ist nur noch 15 Jahre gültig - dann musst du ihn erneuern lassen

Kategorien: