WeltmeisterschaftFußball-WM 2018: So schafft es Deutschland ins Achtelfinale

Wie schafft es Deutschland sicher ins Achtelfinale? Eine Frage, die seit der Niederlage im ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft jeden beschäftigt.

Inhalt
  1. Deutschland wird Gruppensieger
  2. Deutschland wird Gruppenzweiter
  3. Deutschland hat es nicht in der eigenen Hand
  4. Deutschland scheidet aus

Am Mittwoch um 16:00 Uhr ist der Anpfiff zu den letzten beiden Spielen der Gruppe F. Schweden trifft auf Mexiko und die deutsche Elf muss sich gegen Südkorea behaupten. Um sicher ins Achtelfinale einzuziehen, egal ob als Gruppenerster oder Zweiter, muss Deutschland heute gegen Südkorea gewinnen.

Die aktuelle Gruppenaufstellung sieht nämlich wie folgt aus:

6 Punkte - Mexiko                              

3 Punkte - Schweden                          

3 Punkte - Deutschland                      

0 Punkte - Südkorea                           

Doch auch nach dem spannenden Spiel am Samstag ist für Deutschland der Einzug ins Achtelfinale immer noch nicht sicher. Denn nur die ersten beiden Plätze einer Gruppe schaffen es eine Runde weiter und um die streiten sich Deutschland, Schweden und Mexiko. Über dieses Weiterkommen entscheiden folgende Kriterien: Anzahl der Punkte, Torverhältnis, direkter Vergleich, Anzahl der mehr erzielten Tore, Fairplaywertung und das Los.

Dies sind alle möglichen Szenarien für Deutschland im letzten Gruppenspiel:

 

Deutschland wird Gruppensieger

  • wenn Deutschland das Spiel gegen Südkorea gewinnt und gleichzeitig Mexiko gegen Schweden verliert. Trotzdem bräuchte Deutschland in diesem Fall eine höhere Tordifferenz als die punktgleichen Schweden und Mexikaner, um an ihnen vorbei zu ziehen. Daher ist ein Sieg mit zwei Toren Unterschied (2:0 oder 3:1) wichtig.
 

Deutschland wird Gruppenzweiter

  • wenn Deutschland gegen Südkorea gewinnt und Mexiko gegen Schweden ebenfalls siegt. Mexiko hätte dann 9 und Deutschland 6 Punkte.
 

Deutschland hat es nicht in der eigenen Hand

  • wenn das Spiel gegen Südkorea unentschieden endet. Deutschland hätte dann 4 Punkte und wäre auf einen Sieg von Mexiko angewiesen, damit Schweden keine weiteren Punkte erhält. Mexiko hätte dann 9, Deutschland 4 und Schweden 3 Punkte.
  • wenn Deutschland 0:1 gegen Südkorea verliert und Mexiko mit 1:0 gegen Schweden gewinnt. Dann wäre zwischen Deutschland, Schweden und Mexiko Gleichstand in Punkten und Toren. An dieser Stelle würde die Fairplay-Wertung greifen und die Anzahl der gelben und roten Karten entscheiden. Beim aktuellen Stand (Deutschland: zwei gelbe und eine gelb-rote Karte, Schweden: drei gelbe Karten) würde Deutschland ausscheiden. Sollte aber nach den beiden Spielen am Mittwoch auch hier Gleichstand herrschen, würde das Los entscheiden.
 

Deutschland scheidet aus

  • wenn Deutschland das Spiel gegen Südkorea verliert und Schweden Mexiko besiegt. Schweden und Mexiko hätten dann jeweils 6 Punkte und Deutschland nur 3.
  • Wenn Deutschland gegen Südkorea verliert und Schweden und Mexiko unentschieden spielen. Während Deutschland mit 3 Punkten ausscheiden würde, hätten Schweden und Mexiko 4 und 7 Punkte.
  • Wenn Deutschland gegen Südkorea unentschieden spielt und Schweden Mexiko besiegt. Dann hätten Schweden und Mexiko jeweils 6 Punkte, Deutschland aber nur 4.

Mit diesem Fachwissen lässt sich das letzte Gruppenspiel am Mittwoch ganz einfach bestreiten.

Weiterlesen:

Kategorien: