"An die Töpfe, fertig, lecker!"Garnelen-Mais-Küchlein - das beste Rezept für Kinder

Die Kinder-Kochshow An die Töpfe, fertig, lecker! läuft jeden Sonntag, um 9:55 Uhr im Disney Channel. Vorzügliches Rezept der zweiten Staffel: Garnelen-Mais-Küchlein.

Rezept für Kinder: Garnelen-Mais-Küchlein
Lassen sich am besten im Wok zubereiten: Garnelen-Mais-Küchlein
Foto: Disney
Inhalt
  1. Garnelen kindgerecht verfremden
  2. Zutaten für 2 Portionen Garnelen-Mais-Küchlein
  3. Zubereitung der Küchlein

Sie enthalten kaum Fett, dafür umso mehr Eiweiß: Garnelen. Zudem sind sie reich an ungesättigten Fettsäuren, die unsere Blutgefäße schützen. Ebenfalls in den Krustentieren enthalten: Eisen, Jod, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Vitamin B12.

 

Garnelen kindgerecht verfremden

Leider haben nur wenige Kinder Lust auf Garnelen - vor allem wegen ihres wenig appetitlichem Äußeren. Um sie kindgerecht zu gestalten, lohnt es sich, die Garnelen zum einen zu verfremden und zum anderen, mit einem Lebensmittel zu kreuzen, welches die meisten Kinder lieben: Mais!

Mais gibt der Speise nicht nur eine natürliche Süße, sondern potenziert auch dessen Nährstoffgehalt. Denn das glutenfreie Getreide punktet mit Vitaminen (B1, B2, B3, B6 und C) und Mineralstoffen (u.a. Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen).

Am besten vereint man Garnelen und Mais in leckeren Küchlein. Gewürzt mit Lauchzwiebeln, Knoblauch, etwas Chili und Koriander ergeben sie ein sättigendes und gleichsam köstliches Mittagessen - für Kinder und Erwachsene.

Zuteten für Disneys Garnelen-Mais-Küchlein
Tigergarnelen enthalten viel Eiweiß und tragen zur Zellerneuerung bei
Foto: Disney
 

Zutaten für 2 Portionen Garnelen-Mais-Küchlein

  • 6 Tigergarnelen, ca. 150 g (Tiefkühl-Ware ohne Kopf und Schale) - ein Stück wiegt ca. 25 g
  • 1 Dose (425ml) Mais, abgetropft
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebeln
  • 1 TL gehäuftes Mehl
  • 1 Ei
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer
  • 1 TL gemahlene Koriandersamen
  • 1 EL Öl
Garnelen-Mais-Küchlein Füllung (Disney)
Die Zutaten werden mit einem Ei und Mehl vermischt, bis eine weiche Masse entsteht
Foto: Disney
 

Zubereitung der Küchlein

  1. Garnelen auftauen lassen. Mais abspülen, abtropfen lassen und grob hacken.
  2. Chili längs einschneiden, entkernen, waschen und sehr fein hacken.
  3. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte fein würfeln, Knoblauch sehr fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und sehr fein schneiden.
  4. Garnelen schälen, und am Rücken längs einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen, trocken tupfen und fein würfeln.
  5. Alle Zutaten mit Mehl und Ei in eine Schüssel geben und mischen, sodass eine weiche Masse entsteht.
  6. Mit ca. 1/2 TL Salz, ca. 1/2 TL Pfeffer und 1 TL Koriander würzen.
  7. Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelenmasse löffelweise in das Öl geben, von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
  8. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu schmeckt Sojasoße mit Chili oder süßsaure Asia-Soße.

Nährwertangaben (pro Portion)

  • 300 Kalorien
  • 22,9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 23,8 g Kohlenhydrate
  • 5,57 g Ballaststoffe

Auch interessant:

>> Rezept für herzhafte Brokkoli-Zucchini-Muffins

>> Kinder-Rezept: Paprika mit Linsen-Schafskäse-Füllung

>> Rezept für Wan Tan mit Hack-Füllung aus Kinder-Kochshow

>> Kinder-Kochshow-Rezept: Calzone

>> Kinder-Kochshow-Rezept: Chicorée-Süßkartoffel Auflauf

 
Kategorien: